Margaretha Held

Schwäbisch Gmünd, 2015

Herzrosa

Schmuck sollte einen Menschen zum Strahlen bringen, den Charakter des Trägers unterstreichen. Margaretha Held lässt sich von den verschieden Materialien beeinflussen, und verspinnt Sie mit alten Techniken. Was mich immer mehr und mehr fasziniert ist die Illusion, die die Stücke umgibt. Eine Schmiede-Kette die sehr zart wirkt aber mit einem 600g Hammer geschmiedet wird. Techniken, die in sich einen komplexen Aufbau haben, diesen aber nicht einmal erahnen lassen. Diese kleinen Details, die aus einem Schmuckstück mein Schmuckstück machen, das ist die wahre Kunst der Handarbeit und des Goldschmiede Handwerks mit der, der oder die Schmuckträgerin Ihre Individualität unterstreichen kann. Wenn man ist was man ist, ist man dann nicht auch was man trägt? Margaretha Held ist es wichtig, Schmuck zu bauen, der alltagstauglich und besonders zugleich ist.

  • 2012 diverse Ausstellungen und Eröffnung des Ateliers
  • 2011 Selbstständigkeit
  • 2007 Meisterbrief
  • 2004 Platinpreis (Belobigung)
  • 2003 Designerin Schmuck & Gerät

Margaretha Held
Schillerstraße 19
73568 Durlangen
www.margaretha-held.de

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz