Termine und Veranstaltungen

Januar
21
2016
Donnerstag, 21. Januar 2016, 20:00 Uhr, Congress-Centrum Stadtgarten, Peter-Parler-Saal
Die Grönholm-Methode

Es geht um den Posten des kaufmännischen Direktors eines Konzerns, um Personalverantwortung und vor allem um viel Geld. Im Auswahlverfahren sind vier Personen übrig geblieben, die vom Unternehmen in die Endrunde eingeladen werden und in einem Konferenzraum der Firma aufeinander treffen. Die Methode, die entscheidende Unterredung mit allen vier Bewerbern gleichzeitig zu führen, sorgt für Verunsicherung. Das Verfahren nimmt noch skurriler seinen Lauf, denn niemand aus der Personalabteilung erscheint. Stattdessen geht der Konzern nach der „Grönholm-Methode“ des Psychologen Isaias Grönholm vor. Die erste Aufgabe lautet, denjenigen angeblichen Bewerber herauszufinden, der Mitglied der Personalabteilung ist. Die wichtigste Regel lautet: Wer den Raum verlässt, ist aus dem Verfahren draußen. Ein rücksichtsloser Kampf beginnt ...

Auf humorvolle Weise untersucht „Die Grönholm-Methode“ die in unserer Leistungsgesellschaft benötigte Ellenbogenmentalität. Der katalanische Schriftsteller Jordi Galceran arbeitet als Journalist, Übersetzer und Autor für Film und Fernsehen und erhielt für seine Dramen zahlreiche Auszeichnungen. Mit „Die Grönholm-Methode“ gelang ihm 2003 der große Durchbruch

Ensemble: Badische Landesbühne Bruchsal
www.dieblb.de

Donnerstag, 21. Januar 2016
20 Uhr, Congress-Centrum Stadtgarten
Um 19.15 Uhr wird eine Einführung angeboten.

Veranstaltungsort:

Congress-Centrum Stadtgarten
Peter-Parler-Saal
Rektor-Klaus-Straße 9
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 1003-0
info@ccs-gd.de
www.ccs-gd.de

Veranstalter:

Kulturbüro
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Waisenhausgasse 1-3
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 603-4110
kulturbuero@schwaebisch-gmuend.de
www.schwaebisch-gmuend.de
Adressbucheintrag erstellen
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz