Termine und Veranstaltungen

September
30
2016
Freitag, 30. September 2016, 19:00 Uhr, Galerie im Prediger
Eröffnung der Ausstellung „Yong Sa Sommer. Wandlungen“  (entfällt)

Die Ausstellung mit Yong Sa Sommer kann bedauerlicherweise nicht stattfinden. Der Grund dafür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten, verursacht durch einen Hochwasserschaden. Wir bitten um Verständnis.

Die Kunst von Yong Sa Sommer, geboren 1945 in Kwangju, Südkorea, und seit 1975 mit Lebensmittelpunkt in Schwäbisch Gmünd, ist geprägt von der Auseinandersetzung mit der fernöstlichen Kulturtradition ihrer koreanischen Heimat... mehr
Oktober
01
2016
Samstag, 1. Oktober 2016 bis Sonntag, 27. November 2016, Galerie im Prediger
Ausstellung „Yong Sa Sommer. Wandlungen“  (entfällt)

Die Ausstellung mit Yong Sa Sommer kann bedauerlicherweise nicht stattfinden. Der Grund dafür sind umfangreiche Sanierungsarbeiten, verursacht durch einen Hochwasserschaden. Wir bitten um Verständnis.

Die Kunst von Yong Sa Sommer, geboren 1945 in Kwangju, Südkorea, und seit 1975 mit Lebensmittelpunkt in Schwäbisch Gmünd, ist geprägt von der Auseinandersetzung mit der fernöstlichen Kulturtradition ihrer koreanischen Heimat. Ihre oft meditativen Arbeiten versöhnen Gegensätze: bewegt – ruhend, lebendig – starr, schöpferisch – empfangend. ... mehr
Oktober
02
2016
Sonntag, 2. Oktober 2016, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

ab 15 Uhr Vorführung von Handwerkstechniken

Im Silberwarenmuseum Ott-Pauser begegnet der Besucher in einzigartiger Weise Historischem - einer authentischen, in allen wesentlichen Teilen erhaltenen Fabrikanlage, und Gegenwärtigem - der wechselnden Präsentation von Ausstellungen zum Thema von Schmuck. ... mehr
Oktober
09
2016
Sonntag, 9. Oktober 2016, 11:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Eröffnung der Ausstellung »Regina Baumhauer. Little Miss Liberty Crossing the Delaware«

Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag,
9. Oktober 2016, um 11 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich in das Museum im Prediger ein.
Die Künstlerin ist anwesend.

Es sprechen
Richard Arnold, Oberbürgermeister
Judith Reicherzer, Journalistin und Medienpädagogin, Luxemburg
Dr. Monika Boosen, Museum und Galerie im Prediger

Musikalische Umrahmung
Nuria Pierny, Gesang
Feng Wu, Klavier

Der Mensch, betont Regina Baumhauer gerne, stehe im Zentrum ihrer Kunst. Die gebürtige Schwäbisch Gmünderin und Wahl-New Yorkerin verhandelt in ihren Arbeiten existenzielle Grundkonstanten des Menschseins: Aufbruch und Freiheit, Vorstellung und Verantwortung, Kommunikation und Sprachlosigkeit, Hoffnung und Gefährdung. Diese Themen lotet sie seit Beginn ihrer künstlerischen Karriere Ende der 1980er Jahre wieder und wieder in Werkreihen aus. In aller Tiefe kann das vom 9. Oktober 2016 bis 5. Februar 2017 im Museum im Prediger in einer Ausstellung erkundet werden. Unter dem Titel „Little Miss Liberty Crossing the Delaware“ sind über 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten von den späten 1980er Jahren bis heute zu sehen, darunter etliche Leihgaben aus privaten Sammlungen. Ausgangspunkt der Schau ist eine 2014 neu entstandene Serie an Bildern, die aus der Beschäftigung mit Amerikas Nationalgemälde „Washington Crossing the Delaware“ (1851) entstand, dem Hauptwerk des Historienmalers Emanuel Leutze (1816-1868). ... mehr
Oktober
09
2016
Sonntag, 9. Oktober 2016, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Dass der letzte Besitzer der Silberwarenfabrik Josef Pauser KG, Emil Pauser (1899-1984), ein Bewahrer war, erweist sich heutzutage als wahrer Glücksfall: Denn wer die Silberwarenfabrik Ott-Pauser heute als Besucher betritt, unternimmt eine Reise zu den Anfängen der Industrialisierung Schwäbisch Gmünds vor 150 Jahren... mehr
Oktober
09
2016
Sonntag, 9. Oktober 2016 bis Sonntag, 5. Februar 2017, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Ausstellung »Regina Baumhauer. Little Miss Liberty Crossing the Delaware«

Der Mensch, betont Regina Baumhauer gerne, stehe im Zentrum ihrer Kunst. Die gebürtige Schwäbisch Gmünderin und Wahl-New Yorkerin verhandelt in ihren Arbeiten existenzielle Grundkonstanten des Menschseins: Aufbruch und Freiheit, Vorstellung und Verantwortung, Kommunikation und Sprachlosigkeit, Hoffnung und Gefährdung. Diese Themen lotet sie seit Beginn ihrer künstlerischen Karriere Ende der 1980er Jahre wieder und wieder in Werkreihen aus. In aller Tiefe kann das vom 9. Oktober 2016 bis 5. Februar 2017 im Museum im Prediger in einer Ausstellung erkundet werden. Unter dem Titel „Little Miss Liberty Crossing the Delaware“ sind über 70 Gemälde, Zeichnungen und bildhauerische Arbeiten von den späten 1980er Jahren bis heute zu sehen, darunter etliche Leihgaben aus privaten Sammlungen. Ausgangspunkt der Schau ist eine 2014 neu entstandene Serie an Bildern, die aus der Beschäftigung mit Amerikas Nationalgemälde „Washington Crossing the Delaware“ (1851) entstand, dem Hauptwerk des Historienmalers Emanuel Leutze (1816-1868). ... mehr
Oktober
16
2016
Sonntag, 16. Oktober 2016, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Vor gut 150 Jahren schlug in der Silberwarenfabrik Ott-Pauser das Herz der Gmünder Silber- und Schmuckproduktion. Heute ist das älteste und einzige erhaltene Fabrikgebäude ein überregional bedeutsames Kulturdenkmal und einmalig in der Museumslandschaft.... mehr
Oktober
18
2016
Dienstag, 18. Oktober 2016, 19:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Exklusivführung für Mitglieder des Gmünder Museumsvereins durch die Ausstellung »Regina Baumhauer. Little Miss Liberty crossing the Delaware«

Dr. Monika Boosen

Im Mittelpunkt der Kunst der Wahl-New Yorkerin und 1962 in Schwäbisch Gmünd geborenen Künstlerin Regina Baumhauer steht der Mensch in seinem existentiellen Sein, seiner Gefährdung und Zerbrechlichkeit. Werkzyklen bestimmen ihr Schaffen, das eine abstrakte Bildsprache mit figurativen und narrativen Elementen versetzt. Aus der Beschäftigung mit Amerikas Nationalgemälde „Washington Crossing the Delaware“ des Gmünder Historienmalers Emanuel Leutze (1816-1868) entstand eine neue Werkreihe. Sie ist Ausgangspunkt für die Ausstellung im Museum im Prediger, die mit Zeichnungen, malerischen und bildhauerischen Arbeiten der letzten 30 Jahre einen umfassenden Einblick in das Werk der Künstlerin gibt. ... mehr
Oktober
23
2016
Sonntag, 23. Oktober 2016, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik, dem ältesten, noch erhaltenen Fabrikgebäude in Schwäbisch Gmünd, so benannt nach dem Gründer der Fabrik, Nikolaus Ott (1789 –1858), und dem letzen Betreiber, Emil Pauser (1899-1984). Denn: Wer die Fabrik betritt, wirft nicht nur einen Blick zurück in die Anfänge der Industrialisierung Schwäbisch Gmünds vor gut 150 Jahren. Darüber hinaus wird er auch zurückversetzt in die Blütezeit der Fabrik Mitte des 19. Jahrhunderts: Als in ihr Schmuck und Silberwaren produziert wurden, die auf den großen Weltausstellungen in London, Paris und Wien mit Medaillen bedacht wurden. Und als der Betrieb für hohe Einnahmen in der Steuerkasse Gmünds sorgte. ... mehr
Oktober
29
2016
Samstag, 29. Oktober 2016, 11:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Kids-Club: Das Kreativ-Angebot des Gmünder Museums für 5- bis 10-Jährige

mehr
Einträge insgesamt: 32
Seiten insgesamt: 4
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz