Ausschreibungen der Stadtverwaltung

Die Stadt Schwäbisch Gmünd Eigenbetrieb Stadtentwässerung schreibt folgende Arbeiten öffentlich nach VOB aus:

Hochbauarbeiten im Zusammenhang mit der Erweiterung Kläranlage Zollerwiesen

Die einzelnen Gewerke können unter der folgenden Internetseite aufgerufen und dort durch das Anklicken des Links angesehen werden.

Auf Anforderung überlassen wir Ihnen im konkreten Fall diese Unterlagen dann auch per Email, sofern Sie bei der Firma Subreport keinen Zugang haben.

Gerüstbauarbeiten
abzurufen unter
https://www.subreport.de/E59564612
(beim dem dort aufgeführten Anzeigentext den dort genannten gleichen Link anklicken, dann sind die Unterlagen einsehbar)

Klempnerarbeiten
abzurufen unter
https://www.subreport.de/E87293413
(beim dem dort aufgeführten Anzeigentext den dort genannten gleichen Link anklicken, dann sind die Unterlagen einsehbar)

Metallbauarbeiten
abzurufen unter
https://www.subreport.de/E75868265
(beim dem dort aufgeführten Anzeigentext den dort genannten gleichen Link anklicken, dann sind die Unterlagen einsehbar)

Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten
abzurufen unter
https://www.subreport.de/E76168285
(beim dem dort aufgeführten Anzeigentext den dort genannten gleichen Link anklicken, dann sind die Unterlagen einsehbar)





Die Stadt Schwäbisch Gmünd schreibt für das Projekt „Umgestaltung Zeiselberg mit Glücklichtweg“ als Leuchtturmprojekt der Remstalgartenschau 2019 folgende Arbeiten öffentlich nach VOB aus:

Beschreibung:
Die hier angekündigte Ausschreibung umfasst vor allem die zeitlich vorgelagerten Tiefbauarbeiten und nur wenige Landschaftsbauarbeiten. Die hauptsächlichen Landschaftsbauarbeiten werden zu einem späteren Zeitpunkt gesondert ausgeschrieben. Die Arbeiten sind größtenteils in sehr steilem Gelände durchzuführen (bis 40° Neigung). Sämtlicher Bodenaushub kann auf eine Deponie des AG transportiert werden. Zur Hangbefestigung ist „bewehrte Erde“ vorgesehen. Besondere bauliche Elemente sind der aus der Presse bekannte Glücklichtweg und das runde Biergartenplateau.

Leistungsumfang:
TIEFBAUARBEITEN / LANDSCHAFTSBAUARBEITEN

Bodenabtrag + Abfuhr (stark durchwurzelt), Höhe ca. 80 cm ca. 1500 m3
Bodenabtrag bis zu anstehendem Fels + Abfuhr, Höhe ca. 50 cm ca. 1000 m3
Felsabtrag + Abfuhr, Höhe ca. 50 cm ca. 400 m3
Abbruch + Entsorgung Natursteinmauern, Höhe ca. 0,5 – 1,5 m ca. 200 m
Abbruch + Entsorgung Stufenanlage Naturstein, Breite 1,5 m ca. 30 Stk
Asphaltabbruch + Entsorgung ca. 500 m2
Bodenauftrag, Höhe 0,5 - 2 m ca. 3000 m3
Hangbewehrung („bewehrte Erde“) ca. 2500 m2
Oberbodenauftrag, Höhe 10 cm ca. 300 m3
Nassansaat ca. 2000 m2
L-Steine aus Beton, in Rundungen versetzt, Höhe 105 cm ca. 200 m
Ortbetonmauern, Höhe 0-1,70 m, zur Hälfte in Radien, sonst gerade ca. 200 m
Sitzmauer aus Naturstein, Höhe 45 cm ca. 60 m
Stufenanlagen, sondergefertigte Betonfertigteile, Breite 1 m ca. 150 Stufen
Ortbetonweg, Dicke ca. 15 cm, Breite 1,8 m ca. 400 m2
Asphaltbelag (Ergänzung Fahrbahn und Gehweg) ca. 500 m2
Rasenansaat ca. 700 m

Baubeginn: Herbst 2017
Bauende: innerhalb von 6 Monaten
Veröffentlichung: 11.08.2017
Angebotseröffnung: 11.09.2017, 11:00 Uhr
Ablauf der Zuschlagsfrist: 09.10.2017

Tiefbau-, Garten- und Friedhofsamt mit Stadtentwässerung

Einträge insgesamt: 2
Seiten insgesamt: 1
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz