Ausschreibungen der Stadtverwaltung

Montag, 24. April bis Montag, 22. Mai

Investorenausschreibung "Neues Wohnen Sonnenhügel"
Investorenausschreibung "Neues Wohnen Sonnenhügel"

Die Stadt Schwäbisch Gmünd sucht im Rahmen eines Investorenwettbewerbs Investoren für 2 Baufelder unter Beachtung der geltenden städtebaulichen Ziele für das zukünftige Wohnquartier „Neues Wohnen Sonnenhügel“.

Baufeld 1 sieht ein markantes Wohn- und Geschäftshaus vor auf einer Grundstücksfläche von ca. 900 qm und im Baufeld 2 eine Wohnbebauung auf einer Grundstücksfläche von ca. 3350 qm.

Die Baufelder befinden sich im 1. Sanierungsabschnitt des Sanierungsgebiets Hardt und bilden den fundamentalen Kernbereich (Schlüsselprojekt) für die weitere Entwicklung des Stadtquartiers.

Bei der Ausschreibung zugelassen sind Teams aus Investoren und Architekten.

Weitere Einzelheiten zum Verfahren und den Anforderungen sind im Exposé zur Investorenausschreibung dargelegt, siehe unten.

Die Frist für Rückfragen ist der 31.05.2017. Abgabetermin für die Einreichung der Arbeiten mit Kaufpreisangebot, den erforderlichen Unterlagen und Erklärungen ist der 04.09.2017.

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung sind:

Für interessierte Investoren:
• Vermessungs- und Liegenschaftsamt
Gerhard Hackner
Telefon 07171/603-6210
Email: gerhard.hackner@schwaebisch-gmuend.de

Für die Bereitstellung des Exposés mit Unterlagen:
• Stadtplanungs- und Baurechtsamt
Manuel Reder
Telefon 07171/603-6108
Email: manuel.reder@schwaebisch-gmuend.de


Exposé zur Investorenausschreibung online bis zum 22.05.2017 zum herunterladen:

PDF-Datei herunterladen Exposé.pdf

Ausschreibung von Leistungen

Der Schulverband Landesgymnasium für Hochbegabte schreibt folgende Leistungen öffentlich nach VOL/A aus:

Bewirtschaftung der Verpflegungseinrichtungen des Landesgymnasiums für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd, Uni-Park, 73525 Schwäbisch Gmünd

Beschreibung/Gegenstand des Auftrags:
Lieferung, Zubereitung und Ausgabe von Vollverpflegung für ca. 265 Essensteilnehmer in den Schuljahren 2017/2018 bis 2019/2020 an jeweils ca. 228 Tagen.

Vorbehalt der losweisen Vergabe
Die Leistung ist nicht in Lose aufgeteilt.

Ausführungsbeginn: 01.09.2017

Vertragslaufzeit: 01.09.2017 bis 31.07.2020

Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 30.11.2017

Eignung des Bieters
Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit.
Mit dem Angebot ist eine Referenzliste vorzulegen.

Anforderung der Angebotsunterlagen
Unterlagen können kostenfrei bei www.subreport.de
unter der Elvis-ID: E48682587 heruntergeladen werden.

Einreichung der Angebote
Bis spätestens 13.06.2017, 10.00 Uhr, bei
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Amt für Gebäudewirtschaft
Marktplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd.

Eröffnung der Angebote
13.06.2017, 10.00 Uhr, bei vorstehend genannter Adresse.
Bei der Eröffnung dürfen keine Bieter anwesend sein.

Hinweis auf § 27 VOL/A
Bewerber unterliegen mit Abgabe ihres Angebots den
Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote.

Zuständige Behörde zur Nachprüfung behaupteter
Vergabeverstöße
Regierungspräsidium Karlsruhe, Vergabekammer

A) Name und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle sowie der Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind:
Stadt Schwäb. Gmünd Waisenhausgasse 1−3 73525 Schwäb. Gmünd Deutschland

B) Art der Vergabe:
Offenes Verfahren (EU) [VgV]

C) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind
Die Einreichung der Angebote/ Teilnahmeanträge darf nur elektronisch erfolgen.

D) Art und Umfang der Leistung sowie der Ort der Leistung
Rahmenvertrag über die Lieferung von Mittagsverpflegung für die Schüler und Schülerinnen der Stadt Schwäbisch Gmünd: Los 1: Grundschule Hardt Los 2: Grundschule Klösterleschule Los 3: Grundschule und Werkrealschule Uhlandschule Los 4: Schiller−Realschule mit Grund−und Werkrealschule im Verbund, incl. Hort Los 5: Gemeinschaftsschule Friedensschule Los 6: Grundschule Eichenrainschule incl. Kindergarten am Eichenrain und Evangelischer Kindergarten Lindach 73525 Schwäb. Gmünd

E) gegebenenfalls die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
Los 1: Grundschule Hardt Los 2: Grundschule Klösterleschule Los 3: Grundschule und Werkrealschule Uhlandschule Los 4: Schiller−Realschule mit Grund−und Werkrealschule im Verbund, incl. Hort Los 5:Gemeinschaftsschule Friedensschule Los 6: Grundschule Eichenrainschule incl. Kindergarten am Eichenrain und Evangelischer Kindergarten Lindach

F) gegebenenfalls die Zulassung von Nebenangeboten:
Nebenangebote sind nicht zugelassen

G) Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Von: Bis:

H) die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
Die Ausschreibung wird elektronisch abgewickelt. Zur Teilnahme an dieser Ausschreibung registrieren Sie sich bitte kostenlos unter: https:// portal. deutsche− evergabe. de Projekt−Nr. 2017GD1000001 Bitte füllen Sie die Unterlagen mit Hilfe des Programm−Assistenten aus und wenden sich bei Rückfragen zur Bedienung der Software an den Support http:// www. healy− hudson. com oder Tel.: +49 611 949106−0.

I) die Teilnahme− oder Angebots− und Bindefrist:
Teilnahme− oder Angebotsfrist: 27.04.2017 09:00:00 Bindefrist: 31.08.2017

J) die Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:
−entfällt−

K) die wesentlichen Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind:
Ergeben sich aus den Ausschreibungsunterlagen.

L) Die mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen:
Ergeben sich aus den Ausschreibungsunterlagen.

M) sofern verlangt, die Höhe der Kosten für Vervielfältigung der Vergabeunterlagen bei Öffentlichen Ausschreibungen:
−entfällt−

N) die Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
Freie Verhältniswahl Preis/Leistung

Samstag, 18. März bis Donnerstag, 27. April

Stauferschule in Schwäbisch Gmünd Energetische Sanierung
Die Stadt Schwäbisch Gmünd schreibt folgende Arbeiten öffentlich nach VOB aus:

a.) Fensterbauarbeiten in Holz-Alu
- ca. 160 m² Demontage von Holzfenster
- ca. 160 m² Holz-Aluminium-Fenster
- ca. 35 m² Pfosten-Riegel Konstruktion in Holz-Aluminium

Ausführung: ab KW 30/ 2017

Angebotseröffnung: 26.04.2017 um 9:30 Uhr

Schutzgebühr: 20,00 EUR, für Porto etc. sind zusätzlich 3,00 EUR zu entrichten.

Ablauf Zuschlagsfrist: 01.06.2017

Die Angebotsunterlagen können beim Amt für Gebäudewirtschaft, Rathaus, Zimmer 319, Marktplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd ab Montag, den 20.03.2017 abgeholt werden. Rückfragen bitte unter Telefon 07171 6036591

Schutzgebühren werden nicht rückerstattet.

Bei Postversand sind für Porto etc. zusätzlich 3,00 EUR zu entrichten.

Angebote sind in einem verschlossenen Umschlag (mit Kennzeichnung) bei vorgenannter Adresse einzureichen.

Angebotseröffnungen am selben Ort.

Vergabeprüfstelle i.S.v. § 31 VOB/A:
Regierungspräsidium Stuttgart
Amt für Gebäudewirtschaft
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Herr Ocker
Marktplatz 1
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 6036540
Telefax 07171 6036599
Hermann.Ocker@schwaebisch-gmuend.de
Dezernat 2
Rathaus
Zimmer 326

Einträge insgesamt: 4
Seiten insgesamt: 1
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz