Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd

Kurzfilm | Trickfilm | Drehbuch-Workshop | Kinderjury | Kinderreporter

Schwäbisch Gmünd, 2016

Kinderjury 2017

Ab sofort können sich filmbegeisterte Kinder aus den Klassen 6 bis 8 für die Kinderjury beim 24. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd bewerben. Das „Kikife“ findet vom 23. bis 26. März im Turmtheater statt.

Mitmachen lohnt sich, denn in der Kinderjury entscheiden die ausgewählten Bewerber zusammen mit einem Expertenteam darüber, welcher Beitrag im „Wettbewerb Internationaler Kinder- und Jugendfilm“ der beste ist und den „Preis der Kreissparkasse Ostalb“ erhält. Gefragt sind dafür Ausdauer und Sitzvermögen, um die spannenden Filme an allen vier Tagen des „Kikife“ 2017 zu bewerten. Und es kommt noch besser: Während des Festivals haben die Mitglieder der Kinderjury freien Eintritt ins Kino!

Das Kikife-Juryteam benötigt dafür eine Bewerbung mit Begründung, warum man gerne in der Kinderjury mitmachen möchte. Sie sollte außerdem eine kurze Beschreibung des eigenen Lieblingsfilms mit dessen Stärken und Schwächen enthalten und insgesamt eine DIN-A4-Seite nicht überschreiten.

Bewerbung bitte zusammen mit Postanschrift, Mail-Adresse, Telefonnummer und einem Foto senden an: Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Kikife-Juryteam, Waisenhausgasse 1-3, 73525 Schwäbisch Gmünd. Einsendeschluss ist Montag, 27. Februar (Poststempel). Eine Antwort bekommen nur diejenigen Kinder, die für die Kinderjury ausgewählt wurden. Die Bewerbungen werden nicht zurückgeschickt. Das Juryteam des Kinderkinofestivals freut sich auf viele Bewerbungen!

Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.kikife.de und auf der Facebook-Seite „Kikife-Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd“.

Kinderreporter 2017

Ab sofort können sich Kinder der 6. und 7. Klasse als Kinderreporter beim 24. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd bewerben. Das „Kikife“ findet vom 23. bis 26. März im Turmtheater statt. Mitmachen lohnt sich, denn als Kinderreporter hat man die Gelegenheit, wichtige Persönlichkeiten der Filmbranche zu interviewen und über sie zu schreiben.

Darüber hinaus können Filmkritiken über die Wettbewerbsfilme sowie Reportagen über den Schnitt des Kikife-Kurzfilms oder die Erstellung des Kikife-Trickfilms verfasst werden. Zwei Studierende der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd begleiten die Kinderreporter und geben hilfreiche Tipps. Die Ergebnisse werden im Anschluss veröffentlicht.

Gesucht werden fünf Kinderreporter, die Interesse am Schreiben und am Umgang mit Medien haben. Während des Festivals haben die Kinderreporter freien Eintritt ins Kino!

Das Kikife-Team benötigt dafür eine Bewerbung mit Begründung, warum man als Kinderreporter beim Festival mitmachen möchte. Bewerbung bitte zusammen mit Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und einem Foto senden an: Kulturbüro Schwäbisch Gmünd, Stichwort: „Kinderreporter“, Waisenhausgasse 1-3, 73525 Schwäbisch Gmünd. Einsendeschluss ist Montag, 6. März (Poststempel). Eine Antwort bekommen nur diejenigen Kinder, die als Kinderreporter ausgewählt wurden. Die Bewerbungen werden nicht zurückgeschickt. Das Team des Kinderkinofestivals freut sich auf viele Bewerbungen!

Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.kikife.de und auf der Facebook-Seite „Kikife-Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd“.

Drehbuch-Workshop 2017

Das Drehbuch einer Filmproduktion enthält viele kleine Details, die zusammen eine spannende Geschichte erzählen. Was aber macht eine gute Geschichte aus? Dieser Frage können junge Film- und Schreibbegeisterte beim 24. Internationalen Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd nachgehen, das dieses Jahr zum vierten Mal einen Drehbuch-Workshop anbietet.

Am Freitag, 24. März, von 14 bis 17 Uhr und am Samstag, 25. März, von 10 bis 16 Uhr entwickeln die Workshop-Teilnehmer gemeinsam mit Drehbuchautor und Regisseur Alexandre Powelz aus Berlin eine Filmidee, die anschließend zu Papier gebracht wird.

Präsentiert werden die Ergebnisse bei der großen Gala des Kinderkinofestivals am Samstag, 25. März, im Turmtheater Schwäbisch Gmünd. Während des Workshops soll außerdem eine Drehbuchvorlage für die Kurzfilmproduktion des Festivals im kommenden Jahr entstehen.

Kinder, die zwischen 10 und 13 Jahre alt sind und eine gute Idee haben, schreiben für ihre Anmeldung einfach eine E-Mail an drehbuchworkshop@kikife.de. Aus allen Anmeldungen wählt Alexandre Powelz die Teilnehmer des Workshops aus. Weitere Informationen zum Festival gibt es unter www.kikife.de und über die Facebook-Seite „Kikife-Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd“.

  

Die Kikife-Kinderreporter 2016 waren unterwegs ...

Schwäbisch Gmünd, 2016


Erstmals haben Kinderreporter das 23. Internationale Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd begleitet. Unter der Anleitung ihrer Lehrerin Agnes Rimkus waren die engagierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a der Adalbert-Stifter-Realschule Schwäbisch Gmünd unterwegs.

Interviews wurden geführt, Filme gesehen und das Erlebte in Kreuzworträtseln und spannenden Texten zum Festivalprogramm umgesetzt. Die großartigen Ergebnisse präsentieren wir hier:

  Unsere Reportage zum Kinderkinofestival 2016  (PDF-Datei, 0,04MB)
  Unsere Interviews zum Kinderkinofestival 2016  (PDF-Datei, 0,21MB)
  Kinderreporter zum Film - Ab ans Meer  (PDF-Datei, 0,22MB)
  Kinderreporter zum Film - Paddington  (PDF-Datei, 0,30MB)
  Kinderreporter zum Film - Rico, Oskar und ...  (PDF-Datei, 0,18MB)
  Kinderreporter zum Film - Zugvögel  (PDF-Datei, 0,14MB)
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz