Schwäbisch Gmünd, 2016

Internationales Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd

Das 11. Internationale Schattentheater Festival Schwäbisch Gmünd findet
vom 12. bis 18. Oktober 2018 statt.

In Zusammenarbeit mit dem Weltverband der Puppenspieler (UNIMA) und der Stadt Schwäbisch Gmünd wurde 1988 das Internationale Schattentheater Festival gegründet. Es ist das älteste und einzige fortlaufende Festival für zeitgenössisches Schattentheater weltweit.

Nirgendwo sonst gibt es für Künstler und Publikum die Möglichkeit, die Entwicklungen in dieser jahrhundertealten und den Menschen in seinem Innersten berührenden Kunstform in derart vielfältiger und qualitativ höchster Form zu erleben und zu bestaunen.

Darüber hinaus ist das Festival ein Anlass und Ort zur Begegnung, zum Austausch und zur Kommunikation in der direkten Auseinandersetzung mit dem erlebten Kunstereignis. Die Atmosphäre, die dies ermöglicht, zeichnet unser Festival aus. In einer oftmals einsamen medialen Welt ist dies ein wichtiger Beitrag zur Gemeinsamkeit und Verständigung. Dass dabei zunehmend ein junges Publikum einbezogen wird, dass es ein besonderes Augenmerk darauf gibt, Kinder und Jugendliche mit der Kunst des Schattentheaters in Kontakt und Auseinandersetzung zu bringen, schafft generationsübergreifende Erlebnisse und richtet den Blick in die Zukunft.

In diesem Sinne heißen wir die Theaterschaffenden ebenso wie die Besucher aus nah und fern bei uns in Schwäbisch Gmünd herzlich willkommen!

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz