Home Inhalt Newsletter Kontakt Impressum
 
 
 
 

Am 7. Dezember 2012 fiel der Startschuss für die liebenswerten Botschafter der Landesgartenschau Schwäbisch Gmünd 2014 - rund 2.300 „Gmünder Grüße“ gingen an den Start!

Hölzerne Wolken und Blumen symbolisieren die Gmünder Gartenschau mit ihrer besonderen geografischen Ausrichtung in „Himmelsgarten“ und „Erdenreich“. Über die Stadtgrenzen hinaus finden sie landesweit ihren Platz als Repräsentanten dieses Großereignisses. Was zunächst von rund 30 Gmünder Schulen und örtlichen Kindergärten begann, trägt nunmehr riesige Früchte. Die Wolken und Blumen aus Holz werden von immer mehr Menschen zum phantasievollen Gestalten nachgefragt. Beklebt, bemalt oder kunstvoll verziert sind die von einer regionalen Schreinerei gefertigten Holzrohlinge ein echter Hingucker. Angebracht werden Holzmotive auf zirka 2 Meter hohe Stelen.

Die neuen Wahrzeichen haben bereits heute die Herzen der Gmünder wie auch Besucher von nah und fern erobert. Als „Gmünder Grüße“ tragen sie den Gedanken der Landesgartenschau 2014 in die Welt hinaus!