Festival Europäische Kirchenmusik 2017

Thema "In Raum und Zeit"


Online-Bestellung
Über das Ticket-Symbol links unterhalb des gewünschten Veranstaltungstermins werden Sie direkt in unseren Online-Shop weitergeleitet. Zahlung: Kreditkarte (Visa/Mastercard) und Sofortüberweisung (über Onlinebanking).

Download

  Festivalprogramm 2017  (PDF-Datei, 3,98MB)

Festival Europäische Kirchenmusik

Juli
28
2016
Donnerstag, 28. Juli 2016, 20:00 Uhr, Augustinuskirche
Vocalconsort Berlin, Zefiro Torna & Ghalia Benali

Vocalconsort Berlin, Zefiro Torna & Ghalia Benali

Eintritt: Kategorie A
19 - 37 € (erm. 9,50 - 18,50 €)
Tickethotline bis 27. Juli: (07171) 603-4250 | 9-17 Uhr
Tickethotline am 28. Juli: (07171) 603-4134 | 14:30-18:30 Uhr
Die Abendkasse vor der Augustinuskirche öffnet um 19 Uhr.

Begegnungen arabischer und christlicher Kultur

Programm:

„Über das Verlangen“ – Musik zum Hohelied Salomos

Johann Christoph Bach (1642-1703)
Hochzeitskantate „Mein Freund ist mein – Meine Freundin, du bist schön“

Hohelied-Gesänge und Motetten des Mittelalters und der Renaissance von Hildegard von Bingen, Guillaume de Machaut, John Dunstable, Orlando di Lasso u.a.

Barocke Konzerte von Claudio Monteverdi, Heinrich Schütz und Dietrich Buxtehude

Ghalia Benali (*1968) „Mw'soul“ – „last embrace“
Traditionelle arabische Gesänge (Irak, 9. Jh., Andalusien, 14. Jh.) und aktuelle Songs

Mitwirkende
Ghalia Benali (Tunesien), Arabischer Gesang

Vocalconsort Berlin:
Claudia Ehmann, Sopran
Anne Bierwirth, Alt
Stephan Gähler, Johannes Klügling, Tenor
Christoph Drescher, Bass

Zefiro Torna (Brüssel):
Cécile Kempenaers, Griet De Geyter, Sopran
Romina Lischka, Viola da gamba
Jowan Merckx, Flöte und Perkussion
Jurgen de Bruyn, Laute, Theorbe und Musikalische Leitung

Bühne und Licht: Jörg Bittner
Dramaturgie: Folkert Uhde
Produktionsleitung: Ilka Seifert, Sigrid Damen

Das Hohelied fasziniert über Zeiten und Grenzen hinweg – Liebeslieder, die in Bildern des alten Orients die Liebe feiern und als Allegorie für die Liebe Gottes in die Bibel Eingang fanden. Um die Gefühle Liebender, ihre Bewunderung, ihr Sehnen und Verlangen, farbenreich zu besingen, verbindet sich das hochkarätige Quintett des Vocalconsorts Berlin mit der innovativen flämischen Alte-Musik-Truppe Zefiro Torna und der faszinierenden tunesischen Sängerin Ghalia Benali.

www.vocalconsort-berlin.de
www.zefirotorna.be

18.30-19.15 Uhr Prediger (Refektorium).
Künstlergespräch mit Ilka Seifert. Moderation Dagmar Munck (SWR2)

Konzertaufzeichnung durch den Südwestrundfunk (SWR2).

Veranstaltungsort:

Augustinuskirche
Augustinerstraße 4
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter:

Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Festival Europäische Kirchenmusik
Waisenhausgasse 1-3
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 603-4116
Kulturbuero@schwaebisch-gmuend.de
www.schwaebisch-gmuend.de/56.php
Adressbucheintrag erstellen
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz