Schwäbisch Gmünd, 2015

Jugendtreff Ost

Einzugsgebiet
Das Einzugsgebiet des Jugendtreffs ist der Gmünder Osten, mit den Schwerpunkten Mühlweg und Werrenwiesenstrasse.

Träger
Der Träger der Einrichtung ist die Evangelische Gesamtkirchengemeinde.

BesucherInnen
Der Jugendtreff wendet sich an deutsche und ausländische Kinder und Jugendliche. Hauptsächlich kommen türkische, russlanddeutsche, deutsche, polnische, italienische
und albanische Besucher.
Der Jugendtreff ist für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren bis 18 Jahren geöffnet.
Die Öffnungszeiten für Kinder und Jugendliche werden getrennt.

Stress in der Schule?
Täglich von 13.00 – 15.00 Uhr wird eine kostenlose Hausaufgabenhilfe angeboten.
Wir helfen bei Schulproblemen: Lesen, Rechnen, Schreiben, Lernen ...

Langweilig?
Für Kinder von  6 – 13 Jahren führen wir jeden Nachmittag ein breit gefächertes Angebot
von Aktivitäten durch.
Zum Beispiel:
Bastelgruppe, Sportgruppe, Koch- und Backgruppe, Tanzgruppe, freies Spiel, Ausflüge ...

Nichts los?
Für Jugendliche von 14 – 18 Jahren gibt es verschiedene Angebote:
gemütliches friedliches Miteinander (Gewalt- und Suchtprävention),
Spiele, Feste, Disco, Kinoabend, Tanz, Tischfußball, Tischtennis, Billard,
Teilnahme an Turnieren, Sportgruppen wie Fußball, Basketball, etc.

Stress bei der Arbeitsuche?
Wir beraten und helfen bei:
Bewerbungsschreiben, Einübung von Vorstellungsgesprächen mittels Rollenspielen, Kontakt zu Arbeitsa-2-


Persönliche Probleme?
Wir reden und helfen bei:
Konfliktbewältigung im persönlichen Bereich durch Einzel-  oder Gruppengespräche. Z.B. bei Konflikten zu Hause, bei Drogenproblematik, bei Straffälligkeit u.s.w.


Die Mädchenarbeit wird integrativ oder speziell angeboten.
Z.B:  Angebote bei den Mädchenwochen, Backgruppe, Tanzgruppe. Wünsche der Mädchen werden berücksichtigt.

Die Integration der Kinder und Jugendlichen ist das Ziel unserer multikulturellen Einrichtung. Durch gemeinsame Aktivitäten werden Respekt und Toleranz anderer Kulturen und Religionen aufgebaut. Ein friedliches Miteinander zwischen türkischen, russlanddeutschen und anderen Nationalitäten soll erreicht werden.

Die Mitbestimmung der Kinder und Jugendlichen ist ein Grundprinzip unserer Arbeit. An die Jugendlichen wird Verantwortung in verschiedenen Bereichen übertragen. (Z.B. Sport AG, Musik AG, Video AG, etc.) Dadurch wird eine Identifikation mit dem Jugendtreff erreicht.

Ferienprogramm
Jedes Jahr bieten wir ein abwechslungsreiches, kostengünstiges und dadurch familienfreundliches Programm in den Schulferien für die daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen an, wobei die Eltern einbezogen werden.

 


Jugendtreff Ost – ein Ort der Vielfalt
Seit 1999 gibt es nun den Jugendtreff Ost in der Werrenwiesenstraße, direkt neben dem portugiesischen Zentrum und schräg hinter dem neuen OBI. Zuvor war die Einrichtung in einer kleinen Dreizimmerwohnung im Mühlweg beheimatet. Er war auch damals schon ein beliebter Treffpunkt für die Jugend, so dass eine räumliche Vergrößerung dringend notwendig wurde.
Unter der Trägerschaft der Ev. Gesamtkirchengemeinde sind Dipl. Soz. Päd. Ruth Reinert-Grimminger und Gazmend Boci schon viele Jahre für die soz.-pädagogische Arbeit im Treff verantwortlich.
Vielfältig ist das Angebot das sie anbieten. Es reicht von der täglich stattfindenden kostenlosen Hausaufgabenbetreuung von 13.00 – 15.00 Uhr (zuverlässiger Kooperationspartner der Mozartschule Hussenhofen) über die unterschiedlichsten Angebote im Freizeitbereich, Unternehmungen in den Ferien, Feste feiern, Gartengestaltung und vieles andere mehr. Dabei ist der gute Kontakt zu den Eltern ein wichtiger Bestandteil der Arbeit.

Es wird großer Wert auf ein basisorientiertes und vertrauensvolles Miteinander gelegt. “Bitte“, „Danke“, „Hallo“ und „Aufwiedersehen“ sind gängige Umgangsformen im Jugendtreff.
 
Auch die Achtsamkeit gegenüber Spielgeräten, Einrichtungsgegenständen usw. ist ein wichtiger Punkt der päd. Arbeit. So ist es eine Selbstverständlichkeit, dass das öffentlich zugängige Kleinspielfeld und der von den Bewohnern sehr beliebte Sitzplatz vor dem Treff, von den Jugendtrefflern immer sauber gehalten wird.
Auch bei der jährlich stattfindenden „Putzete“ ist der Jugendtreff Ost ein zuverlässiger Partner.

Vor Kurzem wurde vor dem Jugendtreff eine Holzfigur mit der Aufschrift: „Gas weg! Kinder!“ angebracht. Dadurch wird an die Einsicht der Autofahrer appelliert, insbesondere im Bereich des Treffs die 30 km Zone zu beachten.

Voller Freude blicken die Verantwortlichen und Besucher des Treffs dem geplanten Erweiterungsbau entgegen. Durch diesen können die an die Einrichtung gestellten Erwartungen noch besser erfüllt werden.

Insgesamt ist der Jugendtreff Ost ein positives Beispiel für eine sich über Jahre stetig weiterentwickelte an der Praxis orientierte Jugendsozialarbeit.


So beliebt ist der Jugendtreff Ost!
- Täglich kommen bis zu 40 Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren
- Täglich kommen bis zu 30 Jugendliche ab dem Alter von 13 Jahren
Das Besondere dabei ist: Unsere Kinder und Jugendlichen haben sehr verschiedene Migrationshintergründe und kommen mit den unterschiedlichsten Voraussetzungen zu uns.
Warum sind wir so beliebt?    Bei uns
- ist von Montag bis Freitag ab 13:00 Uhr der Jugendtreff Ost bis in die Abendstunden hinein geöffnet
- gibt es tägliche Hausaufgabenbetreuung
- lernen die Jugendlichen angemessene Umgangsformen und ein verantwortungs¬bewusstes Sozialverhalten, beispielsweise im Spiel und bei gemeinsamen (Verschönerungs-)Aktionen  
- soll der Zugang zu Ausbildungs- und Arbeitsplätzen erhöht werden mit dem Ziel einer Chancengleichheit mit Jugendlichen ohne Migrationshintergrund.

Eine langfristige Kooperation mit der Mozartschule bestätigt unsere gute Arbeit.
Wir stellen fest, dass unser Angebot in der veränderten Bildungslandschaft sehr gefragt ist und wir uns – zum Wohle aller! -   nachhaltig aufstellen müssen.
 
Zudem leisten wir mit unserem pädagogischen Angebot und unseren Öffnungszeiten einen wichtigen Beitrag für die Integration und für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz