Schwäbisch Gmünd, 2017

Jugendraum Großdeinbach

Ihr sucht einen Raum, wo ihr euch mit Freunden treffen, spielen und Spaß haben könnt?

Dann kommt im Jugendraum Großdeinbach vorbei!

Dort könnt ihr vorbeischauen und einen Raum finden, um euch mit Freunden zu treffen oder neue Leute in eurem Alter kennen zu lernen. Wir kochen, basteln, spielen quatschen und schauen Filme zusammen an. Wenn wir Lust haben machen wir auch Ausflüge.
Neben einem Tischkicker und einem Billardtisch haben wir verschiedene Spiele in Jugendraum. Ihr könnt aber auch eigene Spiele von zuhause mitbringen.
Bei uns könnt ihr aber auch nur „Chillen“.
Der Jugendraum ist euer Ort und wird mit euch mitgestaltet.  Wir sind immer offen für eure Ideen, Anregungen und Wünsche. Durch verschiedene offene Angebote wollen wir euch die Möglichkeit geben, euer Zeit gelbst zu gestalten und neues auszuprobieren.

Wir bieten einmal in der Woche kostenlos Hausaufgabenhilfe. Wenn du Probleme mit Lesen, Schreiben, Rechnen hast, komm vorbei!  

Wenn ihr Fragen habt, sind wir immer für euch da!

Regelmäßige Angebote

Die Kindergruppe trifft sich
dienstags von 16:00-18:00 Uhr und
donnerstags von 14:00-18:00 Uhr

Die Teeniegruppe trifft sich
mittwochs von 16:00-21:00 Uhr und
freitags von 18:00-21:00 Uhr                                                            

Hausaufgabenbetreuung
donnerstags von 13:30-14:30 Uhr

Betreuerin: Senem Özcelik

Großdeinbacher Jugendraum baut Transportwägen

Ein LoBiN-Projekt

Schwäbisch Gmünd, 2017
Schwäbisch Gmünd, 2017

Obwohl der Friedhof in Großdeinbach nicht zu den Größten im Gmünder Stadtgebiet gehört, ist der Weg vom Parkplatz zu den Grabstätten beim Transport der zur Grabpflege benötigten Werkzeuge und Blumen nicht zu unterschätzen. Dies es war der Grund von Bürgern zu der Anfrage im Ortschaftsrat nach der Anschaffung von Transportwägen, wie es sie mittlerweile in vielen anderen Friedhöfen gibt. Diese Anfrage wurde jedoch von den zuständigen Stellen in Schwäbisch Gmünd abgelehnt. Nun war Eigeninitiative gefragt und die Idee die Wägen selbst zu bauen war schnell geboren. Die Kinder und Jugendlichen vom Jugendraum Großdeinbach, zusammen ihrer Leiterin Senem Özcelik waren sofort bereit bei der Erstellung der Wägelchen mitzuarbeiten und mit der Unterstützung von Gerd Zischka und durch die Finanzierung des Materials aus Mitteln des Ortschaftsrates dieses Projekt in Angriff zu nehmen…...Der Jugendraum baut für Großdeinbach.
Und zwar nicht aus Bausätzen, welche man im Baumarkt oder im Internet kaufen kann, sondern aus selbst zu gesägten Holzteilen. Nach dem Lackieren der Holzteile erfolgte das zusammen schrauben. Die Montage der Bauteile mit Schrauben und Akkuschrauber, bei welchem die Jugendlichen viel handwerkliches Geschick an den Tag legten war in kürzester Zeit durchgeführt und die Wägen konnten mit Transportrollen versehen werden. Dann kam der Arbeitsschritt, welcher den Kindern am meisten Spaß machte, aber auch am meisten Konzentration abverlangte, an die Reihe. Das Aufmalen und ausmalen unseres Wappens in den Ortsfarben. Für den Friedhof stehen nun 2 Transportwägen zur Verfügung, um den Besuchern die Arbeit bei der Grabpflege zu erleichtern. Die Kinder und Jugendlichen unseres Großdeinbacher Jugendraumes wünschen sich, dass das Ergebnis ihres Engagements möglichst lange von den Bürgern genutzt werden kann und hoffen auf eine häufige Nutzung und einen sorgsamen Umgang.

Hier findest du Hilfe

Es gibt Situationen, da weiß man nicht ein noch aus. Es gibt aber immer eine Lösung. Klick einfach hier und du findest Anlaufstellen, an die du dich jederzeit wenden kannst.

Du bist nicht allein!

Termine und Veranstaltungen

Einträge insgesamt: 0
Seiten insgesamt: 0
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz