Schwäbisch Gmünd, 2015

Jugendraum Herlikofen

Überblick
Mit Hilfe der Jugendlichen wurde die Garage des Bezirksamtes Herlikofen zum Jugendraum umgebaut, so dass der Jugendraum am 03. 02. 1999 eröffnet werden konnte.
Jugendliche können seitdem, begleitet von einer Auszubildenden, hier ihre Freizeit verbringen.
Der Jugendraum beteiligt sich darüber hinaus an  Festen und Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft (z. B. Kerkereinweihung, Volkstrauertag, Lernort Natur, Landesgartenschau, Herlikofen Wiesen, usw.). In den Sommerferien gibt es zusätzlich Angebote für Kinder und Jugendliche.
In diesem Jahr soll im Sommer in Kooperation mit dem Jugendraum Lindach auch ein mädchenspezifisches Angebot stattfinden.
Seit 2014 gibt es eine Kooperation mit der Pestalozzischule, einer Schule für „Lern- und Mehrfachbehinderte“. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern kommt einmal im Monat in den Jugendraum um sich wohl zu fühlen. Dort wird gemeinsam gewerkelt, gekocht, gebacken und gespielt je nach Jahreszeit, Lust und Laune.
 
Angebote
Derzeit existieren zwei Jugendgruppen.
Die Jugendgruppe von 10 bis 25 im Alter ab 16 Jahre trifft sich einmal pro Woche im Jugendraum, Freitag ab 18.00 Uhr ohne Betreuung.
Die zweite Jugendgruppe von 10 bis 20 im Alter ab 16 Jahren trifft sich zweimal pro Woche im Jugendraum,
Montag 18.00/18.30 Uhr bis 21.00Uhr
Mittwochs 18:00 Uhr bis 21.00 Uhr jeweils mit der Betreuung der Anerkennungspraktikantin
Eine Kindergruppe müsste neu aufgebaut werden!

Zielgruppen
Alle Jugendliche und Kinder von Herlikofen.

Ziele
Jugendliche können sich im Jugendraum treffen und ihre Freizeit verbringen. Sie sollten dabei bei Problemen und all ihren Fragen, auf der Suche  nach der eigenen Persönlichkeit, bei  der Berufs-, Studium- und Ausbildungsplatzsuche, der Identitätsfindung zum eigenen Geschlecht,  der Ablösung vom Elternhaus, erste Liebe und Sex, der Umgang mit Alkohol und Nikotin,  etc. die notwendige Unterstützung erhalten.

Hier findest du Hilfe

Es gibt Situationen, da weiß man nicht ein noch aus. Es gibt aber immer eine Lösung. Klick einfach hier und du findest Anlaufstellen, an die du dich jederzeit wenden kannst.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz