22. Internationales Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd

19. bis 22. März 2015 im Turmtheater

Schwäbisch Gmünd, 2015
Schwäbisch Gmünd, 2015

Erlebniskino für die ganze Familie

Das 22. Internationale Kinderkinofestival Schwäbisch Gmünd, das in diesem Jahr vom 19. bis 22. März im Turmtheater stattfindet, verspricht ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie. Für Groß und Klein bietet es rund um das Thema Film viele tolle Aktionen zum Mitmachen, Anschauen, Nachfragen und Staunen. Einmalig ist auch die Gelegenheit, Produktionen zu sehen, die außerhalb des Festivals nicht in deutschen Kinos gezeigt werden.

Das "Kikife" präsentiert Neuheiten und Klassiker aus der Welt des Kinder- und Jugendfilms: Verteilt auf die Festivalrubriken "Wettbewerb", "Panorama", "Premiere" und "Märchen" bieten insgesamt 27 Filme Abenteuer, Spaß und anspruchsvolle Unterhaltung. Im "Wettbewerb Internationaler Kinderfilm" konkurrieren fünf Filme aus den Niederlanden, der Türkei, dem Iran und Schweden um den begehrten "Preis der Kreissparkasse Ostalb", vergeben durch zwei unabhängige Jurys: einerseits durch eine prominent besetzte Fachjury mit Experten aus der Filmbranche, darunter der Filmproduzent und -verleiher Hanns Eckelkamp, und andererseits durch eine Kinderjury mit Kindern und Jugendlichen aus der Region.

Nur Filme schauen ist aber noch nicht alles: Im Rahmen der pädagogischen Betreuung des Festivals bereiten Studierende der Pädagogischen Hochschule zu ausgewählten Filmen jeweils ein abwechslungsreiches Begleitprogramm vor. Mit einem professionellen Kamerateam rund um Regisseur Volker Kintzinger (teamWERK, Stuttgart) entstand vor Festivalbeginn der Kikife-Kurzfilm 2015, und im beliebten Trickfilm-Workshop und zweiten Drehbuch-Workshop des Festivals dürfen die teilnehmenden Kinder ihre Ideen kreativ umsetzen.

Nicht zuletzt werden wieder prominente Gäste aus der Filmbranche für die richtige Festivalstimmung sorgen. Angekündigt haben sich die Regisseure Verena Fels (Film "Mobile" mit Werkstattgespräch), Arend Agthe ("Flussfahrt mit Huhn"), Jörg von den Steinen ("Das kalte Herz") und Vacláv Vorlícek ("Drei Haselnüsse für Aschenbrödel") sowie die Produzentin Alexandra Staib ("Stiller Löwe"). Zur Preisverleihung am Samstag, 21. März, um 17.30 Uhr werden außerdem die beiden Hauptdarsteller Vanja Markovinovic und Karlo Maloca des kroatischen Films "Der rätselhafte Junge" erwartet. Sie nehmen den "Preis der Kreissparkasse Ostalb" des Wettbewerbs 2014 entgegen.

Veranstalter des Kinderkinofestivals sind das Turmtheater, die Pädagogische Hochschule und das Kulturbüro Schwäbisch Gmünd. Das Festival wird maßgeblich gefördert von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) und der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG). Weitere Informationen unter www.kikife.de.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz