Wohnen

Schwäbisch Gmünd, 2015

In Baden- Württemberg gibt es drei Stufen der Unterbringung: die Erstaufnahme durch das Land (Stufe 1), die vorläufige Unterbringung durch die Landkreise (Stufe 2) und die Anschlussunterbringung durch die Gemeinden (Stufe 3).

In Schwäbisch Gmünd werden die Flüchtlinge in der Stufe 3 seit Jahren nur in privaten Wohnraum vermittelt und dezentral untergebracht, wodurch es keine städtischen Flüchtlingsunterkünfte mehr gibt.

Auch bei der Vermittlung der Wohnräume können wenn notwendig die Kooperationspartner oder Paten vermitteln und Flüchtlinge, die sich im Rahmen des 5 Stufenplans qualifizieren und eignen können in eine verträgliche Anschlussunterbringung (z.B. Privatwohnung) übermittelt werden.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz