Schwäbisch Gmünd trägt das Qualitätsprädikat

Familienbewusste Kommune plus – und das zu Recht!

Schwäbisch Gmünd, 2016

Die Stadt Schwäbisch Gmünd ist mit ihrem lokalen Bündnis für Familie, das den Namen „Aktion Familie“ trägt, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden – Württemberg. Die Arbeitsgemeinschaft hat 2014 den Wettbewerb um das Qualitätsprädikat „Familienbewusste Kommune plus“ ausgeschrieben. Und Schwäbisch Gmünd hat sich an dieser Ausschreibung beteiligt.

Mehrere Monate kamen in Schwäbisch Gmünd alle familienrelevanten Themen und Inhalte auf den Prüfstand, zuerst innerhalb der Stadt, danach landesweit im Prüfverfahren durch die Arbeitsgemeinschaft Netzwerk .
Beteiligt war nicht nur die Stadtverwaltung mit ihren Ämtern, es wurden alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens wie Kirchen, freie Träger, Vereine, Einzelpersonen und Unternehmen  hinsichtlich ihrer Familienbewusstheit überprüft.

Geprüft wurde in 11 Handlungsfeldern. Dabei erreichte Schwäbisch Gmünd folgende Prüfergebnisse:

1. Feld 5 Förderung und Unterstützung der Familie 100 %
2. Feld 9 Freizeit und Kultur 95%
3. Feld 10 Gesund älter werden, Beziehungen der Generationen 84%
4. Feld 4 Migration, Integration, Interkulturelle Öffnung 82%
5. Feld 7 Bildung, Lebenslanges Lernen 82%
6. Feld 1 Kommunalverwaltung 79%
7. Feld 3 Vereinbarkeit von Beruf und Familie 78%
8. Feld 6 Frühe Bildung, Betreuung, Erziehung 76%
9. Feld 11 Kommunale Gesundheitsförderung 73%
10. Feld 2 Standortfaktor Familienbewusste Kommune 67%
11. Feld 8 Wohnen, Wohnumfeld, Verkehr 56%

Insgesamt hat Schwäbisch Gmünd das Prädikat mit 514 (499 Katalogpunkte plus 15 Bonuspunkte) von maximal 630 möglichen Punkten erreicht. Erforderlich für die Zertifizierung wären 284 Katalogpunkte (45%) gewesen. Somit hat Schwäbisch Gmünd mit 499 Katalogpunkten und 79% ein hervorragendes Ergebnis erzielt.
Als herausragendes Ergebnis wertet die Prüfungskommission die fünf Handlungsfelder
mit Erfolgswerten über 80%, wie die Übersicht ausweist.

Am 12.Oktober 2015 wurde im Rahmen der Festveranstaltung zum 10jährigen Bestehen von Aktion Familie Schwäbisch Gmünd mit  dem Qualitätsprädikat „Familienbewusste Kommune plus“ ausgezeichnet. Die Urkunde wurde überreicht durch den Ehrenvorsitzenden der AG Netzwerk Familie Baden – Württemberg, Manfred Becker,

Am 13. November 2015  erhielten die Vertreter der Stadtverwaltung und von Aktion Familie aus den Händen der damaligen Sozialministerin Katrin Altpeter die Stele, die nun Ansporn ist, den Weg zu immer mehr Familienbewusster Kommunalpolitik, mit allen Partnern in der Stadt Schwäbisch Gmünd, innovativ und erfolgreich  fortzusetzen.

Schwäbisch Gmünd gehört landesweit zu den ersten 16 Kommunen, die geehrt wurden.

Eine Stadt mit solch einem hervorragenden Ergebnis ist eine Stadt, in der es sich lohnt zu leben, zu arbeiten, zu gestalten.

Und dieses Prüfungsergebnis ist noch nicht das Ende. Der Prozess geht weiter, kontinuierlich.

Wenn im Oktober 2019 die Re-Zertifizierung ansteht, wird Schwäbisch seine 2. Urkunde erhalten, mit einer noch besseren Punktzahl. .

Lust auf Schwäbisch Gmünd?  – Sie sind herzlich willkommen als Bürger unserer Stadt!

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz