Schwäbisch Gmünd, 2017

AUSSTELLUNGEN 2017

In Raum und Zeit

13.7. – 13.8.2017

Schwäbisch Gmünd, 2017

Lichttrichter

Schwäbisch Gmünd, 2017

Ausstellung zum musikalisch-programmatischen Thema des Festivals Europäische Kirchenmusik


Nicht die Weite des Weltraums und nicht den Flug der Kometen können die Besucher in der Galerie für Kunsthandwerk bewundern, aber Flugobjekte mit kuriosen Antrieben, die Raum und Zeit durchstreifen. Wesen mit tausend Armen suchen den Betrachter zu ertasten; und Gefäße aus Holz oder Textil, denen man auf eigentümliche Weise  ihre Entstehungszeit ansieht definieren kreisend Innenräume.
Außerdem präsentieren Angela Munz, Maria Hokema und Alkie Osterland einen Lichttrichter, der sich mit seinem Geflecht und seinen leuchtenden Scheiben im im Prediger ausbreitet.

Eröffnung 12. Juli 2017, 20 Uhr
Zur Eröffnung rezitiert die Schauspielerin Johanna Niedermüller Dada-Gedichte – Zeit und Raum werden sinnlich erfahrbar gemacht.

Öffnungszeiten Di-Fr 14-Uhr, Sa und So 11-17 Uhr

Zeitgenössische Keramik aus Faenza:
Cristina D´Alberto, Elvira Keller und Fiorenza Pancino

5.10. – 5.11.2017

Schwäbisch Gmünd, 2017

Cristina D’Alberto, 7 Kurzgeschichten

Gmünds italienische Partnerstadt ist weltweit bekannt und berühmt für seine Jahrhunderte alte Tradition in der Herstellung hochwertiger Keramik – eine Tradition, die fortgeschrieben wird durch die kreativen Prozesse einer jungen Keramikkunst. Mit den Keramikkünstlerinnen Cristina D´Alberto, Elvira Keller und Fiorenza Pancino stellt die Ausstellung drei innovative Positionen vor.

13. Weihnachtsausstellung

23.11.2017 – 7.1.2018

Schwäbisch Gmünd, 2017

Wer ein nicht nur dekoratives, sondern gleichzeitig auch nicht alltägliches Weihnachtsgeschenk sucht, wird in dieser Ausstellung sicher fündig.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz