Stadtteil Bettringen

Einwohnerzahl Stand 31.10.2014: 8.967

Bettringen - auf den ersten Blick mit seinen knapp 9 000 Einwohnern fast schon eine Stadt - wenn man auf die Skyline der Hochhäuser blickt - könnte man meinen fast schon Großstadt, ist der größte Ortsteil der Stadt Schwäbisch Gmünd. Bettringen ist aber auch schon immer eine ländlich und bäuerlich geprägte und strukturierte Ortschaft mit idyllischen und stillen Flecken, die in den letzten Jahrzehnten stark expandiert ist.

Mit der Bevölkerung sind auch die infrastrukturellen Einrichtungen gewachsen: die Grundversorgung der Bevölkerung ist für alle Bereich des täglichen Bedarfs gewährleistet. Der Stadtteil Bettringen ist mit dem Scheffold-Gymnasium, der Adalbert-Stifter-Realschule, der Uhlandschule –Grund- und Hauptschule- und der Freien Waldorfschule der „Bildungsortsteil“ schlechthin. Der Einzugsbereich erstreckt sich auf Bettringen und die umliegenden Ortschaften. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Sportstätten, Kirchen, Kindergärten und Gemeindezentren welche das rege Gemeindeleben mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten in allen Bereiche des gesellschaftlichen Lebens hervorragend bereichern.

Beste Wohnlagen finden Sie in ganz Bettringen u.a. auch in den neu erschlossenen Wohngebieten „Riedäcker“ und „Hirschfeld“ sowie im zurzeit in der Erschließung befindlichen Baugebiet „Hirschfeld 2. BA“ LINK: Bauplatzplan. Hier können sich Bauinteressierte den Wunsch vom Eigenheim erfüllen. In Bettringen befindet sich neben diesen Einzelbebauungen aber auch verdichteter, sozialer Wohnungsbau.

Die stadtnahe Lage, eine gute Infrastruktur und Flächen mit hohem Erholungspotential sowie die unmittelbare Nähe zur reizvollen und abwechslungsreichen Umgebung Schwäbisch Gmünds machen Bettringen zu einem schönen und attraktiven Wohnort.

Das größte und wichtigste Gewerbegebiet der Stadt, der Gewerbepark "Gügling", LINK: Gewerbegebiet Gügling + Gügling Nord befindet sich ebenfalls Bettringen. Auch überregional nimmt dieses Gewerbegebiet eine wichtige Position ein, handelt es sich doch um das größte zusammenhängende Gewerbegebiet Ostwürttembergs.

Geografisch bildet Bettringen durch seine große Ausdehnung von 1 086 Hektar über das Strümpfelbachtal hinweg keine Einheit, sondern besteht aus Oberbettringen (588 ha) und Unterbettringen (498 ha). Der gesamte Stadtteil weist an seiner größten Nord-Süd Ausdehnung eine Länge von 3,9 km und von Ost nach West eine maximale Breite von 4,7 km auf. Bettringens höchster Punkt befindet sich nicht wie der Name vermuten ließe in Oberbettringen, sondern mit 549 m in Unterbettringen im Wald oberhalb des Lindenfelds an der Markungsgrenze zu Waldstetten.

Trauung in Bettringen

Schwäbisch Gmünd, 2014

Möchten Sie eine Ehe oder Lebenspartnerschaft in Bettringen begründen?

Wir helfen Ihnen gerne.

Unser Trauzimmer bietet Platz für ca. 30 Personen. Sollte es die Witterung zulassen, kann auch nach der Trauung in unseren neugestalteten Außenbereich ausgewichen werden. Zwei Stehtische stehen zur Verfügung.

Haben Sie weitere Fragen oder Wünsche? Sprechen Sie uns einfach an.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz