15. Weihnachtsausstellung

Elisabeth Tröster, Handweberei, Kissen

28. November 2019 – 11. Januar 2020

Schöne Geschenke finden alle, die das Individuelle suchen und sich gerne mit hochwertigem Design umgeben, vom 28. November 2019 bis 11. Januar 2020 im Labor im Chor, dem Forum für Angewandte Kunst in Schwäbisch Gmünd.
Maria Hokema, Angela Munz und Alkie Osterland haben wieder Werkstätten ausgewählt, die außergewöhnliches Kunsthandwerk bieten. Dabei haben sie großen Wert auf gestalterisch und handwerklich beste Verarbeitung gelegt. Ausgesuchte Schals aus Leinen und Wolle kommen aus Lettland, feines Porzellan und Keramik, funkelnde Glassterne und Schmuck, aber auch Hocker lassen sich entdecken.

Elisabeth Tröster, Handweberei, Kissen
Ariane Hartmann, Mottodesign Y-Kette 7mm CARPE DIEM Onyx oder Labradorit 22x12mm 18Kt Gg oder schwarz Rhodium

Es stellen aus
Heike Ehrath, Stuttgart: Textil
Ariane Hartmann, Hagen: Schmuck
Lutz Könecke, Moringen: Keramik
Silvia Lobenhofer, Offenhausen – Glas
Linoteka, Lettland: Leinenschals
Günter Mannl, Glonn: Holz
Wiebke Möller, Hamburg: Jaquardschals
Karin Peter, Heidenheim: Taschen
Doris Raymann-Nowak, Spraitbach: Schmuck
Li Tröster, Kasendorf: Kissen

Eröffnung
Donnerstag, 28. November 2019, 19 Uhr

Öffnungszeiten
Mi bis Fr 14–17 Uhr / Sa 10–14 Uhr
23.12.: 14–17 Uhr / 24.12.: 10–12 Uhr

Galerie Labor im Chor
im Prediger / Eingang Bocksgasse
Johannisplatz 3
73525 Schwäbisch Gmünd
www.labor-im-chor.de

Ariane Hartmann, Mottodesign Y-Kette 7mm CARPE DIEM Onyx oder Labradorit 22x12mm 18Kt Gg oder schwarz Rhodium
ZUM BILD