Pressemeldungen der Stadt Schwäbisch Gmünd

September
14
2018
Großes Interesse beim zweiten Start-Up Wednesday

Beim zweiten Wednesday referierte Elisabeth Haun von der Kreissparkasse Ostalb in einem 30-minütigem Vortrag über die Bedeutung, den Aufbau und die Erstellung eines Business Plans...

Schwäbisch Gmünd (sv). Zum zweiten Start-Up Wednesday am Mittwoch, 12. September, konnte der Koordinator des in:it co-working lab und Veranstalter der Start-Up Wednesday Reihe, Alexander Trautmann, über 30 Gründer und Interessierte begrüßen. Im Seminarraum des in:it co-working lab, im ehemaligen Telekomgebäude, referierte Elisabeth Haun von der Kreissparkasse Ostalb in einem 30-minütigem Vortrag über die Bedeutung, den Aufbau und die Erstellung eines Business Plans. Anhand einem konkreten Beispiel machte sie den interessierten Zuhörern deutlich, dass eine umfassende Planung und eine gute Strukturierung unabdingbar ist für eine erfolgreiche Existenzgründung.

Als Tipp gab sie dabei den Gründern mit, einen solchen Business Plan zwar selbst zu erstellen, sich jedoch nicht davor zu scheuen diesen von Anderen lesen zu lassen. Detailliert legte sie den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nahe, welche Anforderungen die Kreissparkasse an Gründer hat, um diesen in Form eines Kredits unter die Arme zu greifen. Erläutert wurden außerdem die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten für Start-Ups. Mit der Startfinanzierung 80 oder dem MikroCrowdfunding der L-Bank stehen Start-Ups vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. Beim anschließenden Networking nutzten alle Gründer und Interessenten die Chance, sich über die News der Start-Up Szene auszutauschen. „Es war wieder eine richtig gute und erfolgreiche Veranstaltung, die zeigt, dass der Bedarf an Input für Start-Ups und der Austausch mit anderen Start-Ups und Existenzgründern in Schwäbisch Gmünd vorhanden ist.“, resümiert Alexander Trautmann. Auf der Agenda der nächsten Gmünder Gründertreffen stehen die Themen Patente, Marktforschung, Markenrechte, Marketing mit den „neuen“ Medien, DSGVO sowie die Rechtsformwahl.


 
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz