Ausstellungen und Veranstaltungen

September
30
2018
Sonntag, 30. September 2018, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Im Silberwarenmuseum Ott-Pauser begegnet der Besucher in einzigartiger Weise Historischem - einer authentischen, in allen wesentlichen Teilen erhaltenen Fabrikanlage, und Gegenwärtigem - der wechselnden Präsentation von Ausstellungen zum Thema von Schmuck und Gerät. ... mehr
September
30
2018
Sonntag, 30. September 2018, 15:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Führung zum Ende der Ausstellung »Eugen Netzel. Goldschmied – Maler – Bildhauer«

mit Museumsleiterin Dr. Monika Boosen

»Was für ein beeindruckendes Werk«, »eine späte Ehre für einen großartigen Künstler« – so nahmen Besucher die Ausstellung mit Eugen Netzel im Museum im Prediger wahr. Noch bis Sonntag, 30. September, bieten 80 Gemälde, Zeichnungen und Aquarelle, 30 Metallobjekte und -reliefs sowie ausgewählter Schmuck erstmals einen Gesamtüberblick über das Schaffen des Goldschmieds, Malers und Bildhauers, dem das Schicksal eine künstlerische Kariere nicht vergönnt hat. Zum Abschluss der Ausstellung gibt es um 15 Uhr noch einmal eine Führung. Museumsleiterin Dr. Monika Boosen stellt den Künstler und dessen Werk vor... mehr
Oktober
07
2018
Sonntag, 7. Oktober 2018, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

mit Vorführung von Handwerkstechniken ab 15 Uhr

Als wahrer Glücksfall erweist sich dem heutigen Museumsbesucher, dass der letzte Besitzer der Fabrik, Emil Pauser, ein wahrer Bewahrer war. Denn wer die Silberwarenfabrik Ott-Pauser heute betritt, macht eine Zeitreise in die Anfänge der Industrialisierung von Schwäbisch Gmünd vor rund 150 Jahren... mehr
Oktober
12
2018
Freitag, 12. Oktober 2018 bis Donnerstag, 18. Oktober 2018, Labor im Chor im Prediger, Galerie und Forum für Angewandte Kunst
Heureuses Lueurs – Allusions d´optique / Glückliche Lichter – Optische Andeutungen

Eine magische Ausstellung
zum 11. Internationalen Schattentheater Festival
mit Flop (FR)

Ein betörendes Reich aus Lichtreflexionen, projizierten Bildern und Klängen. Wundersame Konstruktionen lassen verblüffende Bilder entstehen, geschaffen durch optische Täuschungen und durch das Spiel mit Schärfe und Unschärfe. ... mehr
Oktober
14
2018
Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Früher arbeiteten hier Goldschmiede, Graveure, Ziseleure und Poliererinnen. Es war ein Produktionsort von Bijouterien, das heißt Schmuck und Silberwaren wie Tabaksdosen, Kerzenständer, Feuerzeuge und Essbesteck. Sie wurden hier in großer Stückzahl aufgelegt und in Arbeitsteilung produziert.
Heute wird in der Fabrik nicht mehr gearbeitet, und nur zu besonderen Anlässen werden die alten Geräte vorgeführt. Die Ott-Pausersche Fabrik ist mittlerweile ein Industriemuseum. Eins der besonderen Art: Wer es betritt, wirft einen Blick zurück an den Anfang der Industrialisierung Schwäbisch Gmünds vor 150 Jahren. Die meisten Maschinen und der größte Teil der Einrichtung standen hier bereits vor der Jahrhundertwende. Die Ott-Pausersche Fabrik ist die Älteste der Stadt Gmünd und hat wie durch ein Wunder dem Wandel der Zeiten standgehalten... mehr
Oktober
20
2018
Samstag, 20. Oktober 2018, 11:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Museumsfüchse: Rosenkränze

mit Dr. Monika Boosen und Christa Sänger

Rosenkränze zum Gebet gibt es seit gut 500 Jahren. In Schwäbisch Gmünd hatte die Herstellung von Rosenkränzen vom 16. Jahrhundert bis Anfang des 19. Jahrhunderts große Bedeutung. Einige der schönsten Exemplare werden wir betrachten und dabei vieles über die Herstellung, Materialien und Formen erfahren. ... mehr
Oktober
21
2018
Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Die Zeit scheint stehen geblieben zu sein im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik, dem ältesten, noch erhaltenen Fabrikgebäude in Schwäbisch Gmünd, so benannt nach dem Gründer der Fabrik, Nikolaus Ott (1789-1858), und dem letzten Betreiber, Emil Pauser (1899-1984). Denn: Wer die Fabrik betritt, wirft nicht nur einen Blick zurück in die Anfänge der Industrialisierung Schwäbisch Gmünds vor gut 150 Jahren... mehr
Oktober
28
2018
Sonntag, 28. Oktober 2018, 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Silberwarenmuseum
Ott-Pausersche Fabrik
Saisonfinale im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

mit Führung um 14 Uhr.

Wenn am Sonntag, 28. Oktober, die Uhren von Sommer- auf Winterzeit umgestellt werden, schließt das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik wieder seine Pforten für die Öffentlichkeit. Zum Abschluss der Saison findet um 14 Uhr nochmals eine öffentliche Führung statt. Führungen für angemeldete Gruppen und Schulklassen werden unabhängig von der Winterschließzeit auch weiterhin angeboten. ... mehr
November
08
2018
Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 Uhr, Galerie im Prediger
Führung durch die Ausstellung »Reiner Maria Matysik. Seestück mit Gebilden«

mit Joachim Haller (M. A.)

Ist Leben durch Kunst gestaltbar in einer Welt, in der Lebensformen nicht mehr nur durch Mechanismen der Evolution, sondern direkt von Menschenhand gesteuert werden? Ja, meint der Berliner Künstler Reiner Maria Matysik. Seit Jahren reflektiert er wie kein Zweiter die Zukunft des Lebens im Zeitalter der Biowissenschaften und in einer durch den Menschen künstlich gestalteten Natur. Für den Ausstellungsraum der Galerie im Prediger fertigte der Künstler eigens die Installation „Seestück mit Gebilden“. Zusammen mit Arbeiten aus weiteren Werkgruppen gibt die Ausstellung vertiefende Einblicke in Reiner Maria Matysiks komplexes künstlerisches Arbeitsfeld... mehr
November
17
2018
Samstag, 17. November 2018, 11:00 Uhr, Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd, Museum im Prediger
Museumsfüchse: Hexengeschichten

mit Cäcilia Bareis, Dr. Monika Boosen und Christa Sänger

Während man heute an Halloween oder Karneval viele Hexen- oder Zauberer-Kostüme sieht, wäre im 16. und 17. Jahrhundert kein Mensch auf die Idee gekommen, sich als Hexe oder Magier zu verkleiden. Allein der Verdacht, jemand sei der Hexerei verfallen und stünde mit dem Teufel im Bunde, reichte damals aus, um als Hexe oder Hexer verurteilt und hingerichtet zu werden... mehr
Einträge insgesamt: 23
Seiten insgesamt: 3
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz