Termine und Veranstaltungen

Oktober
20
2018
Samstag, 20. Oktober 2018, 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr, Städtische Musikschule, Schwörhaus,
Beflügelte Nacht im Schwörhaus

„Zum 25-jährigen Jubiläum des Fördervereins der Städtischen Musikschule haben wir eine Beflügelte Nacht zusammengestellt, die für die nächsten 25 Jahre beflügelt.“ präsentiert der Vorsitzende des Vereins Robert Abzieher das Programm für den 20. Oktober 2018. Im Zentrum steht der vom Verein angeschaffte Steinway D-Flügel, gespielt von Volker Stenzl mit der „Waldstein Sonate“ von Ludwig van Beethoven. Friederike Sieber begleitet darauf die Sopranistin Natasha Schnur mit Liedern von Hugo Wolf und Robert Schumann. Weitere bedeutende vom Verein angeschaffte Instrumente werden zu hören sein, Konzertharfe, Saxofon und Alphorn. Letzteres integriert in die Jazzformation „Spielmannleitner and Friends“. Natürlich treten auch die vom Verein geförderten Stipendiaten auf und in den Pausen verpflegt der Förderverein mit salzigen und süßen Überraschungen.

„Ein Strauß für die Lebensfreude“ soll der Abend werden, sagt Robert Abzieher. Wir haben das Glück ehemalige Schüler die heute Profimusikerinnen sind und Lehrkräfte für diesen Abend gewinnen zu können. Mit der Klaviersonate Nr. 21 von Beethoven, der sogenannten „Waldstein Sonate“ wird Volker Stenzl den Steinway Flügel voll auskosten. Ein Werk, das „klar in Ton und Struktur und von orchestraler Klangfülle“ eher an ein Klavierkonzert ohne Orchester daherkommt als eine Klaviersonate. Dafür aber an den Pianisten die höchsten Ansprüche stellt.
Die Konzertharfe wird durch die Hände von Magdalena Walesch erklingen und mit Werken von Debussy und Deborah Henson-Conant den Schwörsaal zum Schwelgen bringen.
Friederike Sieber und Natasha Schnur, ehemalige Stipendiaten werden mit den Liedern von Hugo Wolf und Robert Schumann den festlichen Charakter dieser Veranstaltung unterstreichen.
Eine große Freude sei es, daß „Spielmannleitner and friends“ gemeinsam mit dem neuen Saxofonlehrer Sebastian Brugger, Kollegen Stefan Frank und Brigitte Kohler, sowie dem ehemaligen Schüler Dominik Englert zum Ausklang feinen Jazz bieten wird in den auch von Stefan Spielmannleitner das vom Förderverein angeschaffte Alphorn integriert werden wird.

Eröffnet wird der Abend durch die Stipendiaten des Fördervereins. Es ist eine Ehre für die Stipendiaten und eine große Freude für die Zuhörer, junge, engagierte Musikerinnen und Musiker auf dieser Qualitätsstufe zu hören und die Ohren und Herzen der Besucher für den Abend zu öffnen.

Karten gibt es im Vorverkauf im Sekretariat der Musikschule. Im Eintrittspreis ist die Verpflegung in den Pausen enthalten.

Veranstaltungsort:

Städtische Musikschule, Schwörhaus

Erika-Künzel-Platz 1
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 39021
musikschule@schwaebisch-gmuend.de
www.schwoerhausonline.de


Preise:
Einzelpreis: 25,00 EUR
Schüler: 10,00 EUR
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz