Festival Europäische Kirchenmusik 2018

Thema "Mit allen Sinnen"


Online-Bestellung
Über das Ticket-Symbol links unterhalb des gewünschten Veranstaltungstermins werden Sie direkt in unseren Online-Shop weitergeleitet. Zahlung: Kreditkarte (Visa/Mastercard) und Sofortüberweisung (über Onlinebanking).

Ticket-Hotline
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des i-Punkt Schwäbisch Gmünd nehmen Ihre Bestellung gerne telefonisch entgegen: (07171) 603-4250.

Download - Festivalbroschüre

  Broschüre 2018  (PDF-Datei, 3,86MB)

   

Festival Europäische Kirchenmusik

Juli
29
2018
Sonntag, 29. Juli 2018, 17:00 Uhr, Kloster Lorch
La Compagnia del Madrigale  (Ausverkauft)

Sonntag, 29. Juli 2018
17 Uhr
Kloster Lorch
Kat. A 19-38 € (erm. 9,50-19 €)


LA COMPAGNIA DEL MADRIGALE

„Baci soavi e cari“ – Liebe und Sinnlichkeit im italienischen Madrigal

Carlo Gesualdo (1560-1610)
„Moro lasso al mio duolo“, „Baci soavi e cari“, „T'amo mia vita“

Luca Marenzio (1553-1599)
„Dice la mia bellissima licori“, „Baci soavi e cari“, „Tirsi morir volea“

Claudio Monteverdi (1567-1643)
„Cruda Amarilli“, „Longe da te cor mio“, „Mentr'io mirava fiso“, „Ohimè se tanto amate“

Madrigale von Pomponio Nenna (1556-1608), Giovanni de Macque (1548-1614), Sigismondo D'India (1582-1629) und Giuseppe Palazzotto (1583-1653)

Mitwirkende
La Compagnia del Madrigale:
Rossana Bertini, Francesca Cassinari, Sopran
Elena Carzaniga, Kontra-Alt
Giuseppe Maletto, Raffaele Giordani, Tenor
Daniele Carnovich, Bass


„Amarilli, die du weißer und schöner als der Liguster bist,
doch auch wilder und flüchtiger als die taube Viper!“

Um der gesteigerten Sinnlichkeit Ausdruck zu verleihen, entwickelte sich in Italien die Kunstform des Madrigals, die bis heute fasziniert aufgrund harmonischer Gewagtheit, halsbrecherischer Stimmführungen und rhythmischer Komplexität. In jedem Fall ein hoch erotisches Ereignis, das immer changiert zwischen Leidenschaft und höchster Gefühlsnot!
La Compagnia del Madrigale gilt als das führende Madrigalensemble Italiens und bündelt virtuose Solisten von internationalem Rang mit einer atemberaubenden Ensemble-Kultur.

www.lacompagniadelmadrigale.com

Die Parkmöglichkeiten beim Kloster Lorch sind begrenzt. Wir empfehlen den Parkplatz am Bahnhof Lorch. Ein Fußweg führt in 10 Minuten zum Kloster.

Herzliche Einladung zum Besuch der Klosteranlage mit Staufer-Rundbild (bis 16 Uhr eintrittspflichtig).

Konzertaufzeichnung durch den Südwestrundfunk (SWR2).


Im Anschluss an das Konzert findet ab 19.30 Uhr die „Lange Kloster Nacht“ im Kloster Lorch statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Musik - Kultur - Romantik“ - mit einer inszenierten Führung „Hildegard von Bingen“ und einem Abend auf der romantischen Terrasse mit der Musik-Gruppe „Des Geyers Schwarzer Haufen“. Eintritt: 16 € // ermäßigt: 14 €. Um Anmeldung wird gebeten: info@kloster-lorch.com oder Telefon (07172) 928497.

Veranstaltungsort:

Kloster Lorch
Kloster Lorch
73547 Lorch
Telefon: 07172 928497
touristikbuero-kloster-lorch@abg-online.de

Veranstalter:

Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Festival Europäische Kirchenmusik
Marktplatz 7
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 603-4116
Kulturbuero@schwaebisch-gmuend.de
www.schwaebisch-gmuend.de/56.php
Adressbucheintrag erstellen

Newsletter
Aus erster Hand bietet unser Newsletter sechs- bis achtmal im Jahr aktuelle Informationen zum Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd.

Festival-Gutschein
Verschenken Sie Musik - mit einem Gutschein für das Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd. Betrag ab 20 Euro frei wählbar. Ihre Bestellung nehmen wir im Kulturbüro Schwäbisch Gmünd gerne entgegen: Telefon (07171) 603-4110.

 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz