Energetisch Sanieren - Aber richtig!

Eine Bürger-Informationsveranstaltung der Stadt Schwäbisch Gmünd in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Gmünd und dem Energiekompetenz Ostalb e.V.

Schwäbisch Gmünd, 2016

Eine Bürger-Informationsveranstaltung der Stadt Schwäbisch Gmünd in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken und dem Energiekompetenz Ostalb e.V.

Das Thema „Energetische Sanierung“ von Gebäuden, oft in Verbindung mit der Erneuerung von Heizungsanlagen, ist für viele Hausbesitzer immer noch ein Reizthema. Einerseits ist den meisten Hausbesitzern bewusst, dass eine energetische Sanierung des eigenen Hauses sich – in den meisten Fällen wenigstens – mittel- bis langfristig bezahlt macht. Andererseits herrscht große Verunsicherung, welche Sanierungsmaßnahmen tatsächlich sinnvoll sind – vor allem, wie diese fachmännisch korrekt durchgeführt werden. Denn jeder denkt sofort an Schimmelbildung, sobald ein Gebäude fehlerhaft saniert wurde.

Im Zweifel entscheiden sich viele deshalb immer noch gegen eine sinnvolle Sanierungsmaßnahme und damit für höhere Energiekosten in Verbindung mit einer deutlich stärkeren Belastung unserer Umwelt.

Diese spezielle Veranstaltung hat das Ziel, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger über das Thema „Energetisch Sanieren – Aber richtig!“ umfassend zu informieren. Zusätzlich haben die Hausbesitzer nach der Informationsveranstaltung die Möglichkeit ihre eigene Situation mit den anwesenden Experten zu erörtern.


Veranstaltungsort:

Am Montag, den 14. März 2016 um 18:30 Uhr
im Congress-Centrum Stadtgarten – Leutze Saal (Neubau)
Rektor-Klaus-Str. 9 in 73525 Schwäbisch Gmünd


Ablaufplan:

18:30 Uhr - Begrüßung
Herrn Michael Schlichenmaier, Klimaschutzmanager der Stadt Schwäbisch Gmünd

18:35 Uhr - Energetische Bausanierung – Maßnahmen und übliche Fehler
Herrn Thilo Nitsche - Freier Architekt – Nitsche und Pfeifer aus Schwäbisch Gmünd

19:00 Uhr - Energetische Bau- und Anlagensanierung
Herrn Helmut Kaltenmark - Energiekompetenz Ostalb e.V.

19:35 Uhr - Fördermöglichkeiten der Stadtwerke
Herrn Jan-Raphael Vogt - Stadtwerke Schwäbisch Gmünd GmbH

19:45 Uhr - Diskussion und Fragen



Solaranlagen im Jahr 2015 – Eine lohnenswerte Investition

Eine Bürger-Informationsveranstaltung der Stadt Schwäbisch Gmünd in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Gmünd und dem Energiekompetenz Ostalb e.V.

Schwäbisch Gmünd, 2015

 

Solarenergie – egal ob Photovoltaik oder Solarthermie – ist seit vielen Jahren in aller Munde. Der große Boom, insbesondere im Photovoltaik-Bereich, scheint jedoch stark gebremst zu sein. Schuld ist die Einspeisevergütung, welche inzwischen auf deutlich niedrigerem Niveau liegt als noch vor einigen Jahren. Immer mehr Hausbesitzer fragen sich deshalb, ob eine Investition in eine Solaranlage aus heutiger Sicht überhaupt noch sinnvoll und rentabel ist bzw. sein kann.

Die Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd möchte gemeinsam mit den Stadtwerken Schwäbisch Gmünd und dem Energiekompetenz Ostalb e.V. alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu einladen, dieser Frage nachzugehen und verschiedene Wege und Modelle aufzeigen.

            am Donnerstag, den 9. Juli 2015 um 18:30 Uhr

im Neubau des Congress-Centrums Stadtgarten,

Rektor-Klaus-Str. 9 in 73525 Schwäbisch Gmünd


Am Ende der Info-Veranstaltung wird die Möglichkeit bestehen, dass Hausbesitzer ihre eigene Situation zu Hause mit den anwesenden Experten gemeinsam erörtern können.


Download der Präsentationen vom 09.07.2015:

  Präsentation Solardachkataster Schlichenmaier  (PDF-Datei, 2,08MB)
  Präsentation EKO Kaltenmark  (PDF-Datei, 3,03MB)
  Präsentation StwGD Vogt  (PDF-Datei, 2,22MB)
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz