Amtliche Bekanntmachungen

Landesfamilienpässe 2019

Die Gutscheinkarten für das Jahr 2019 können ab sofort beim Bürgerbüro der Stadt Schwäbisch Gmünd oder in den Bezirksämtern abgeholt werden. Der berechtigte Personenkreis kann mit der Gutscheinkarte 2019 die Staatlichen Schlösser und Gärten sowie die Staatlichen Museen in Baden-Württemberg sowie einige nicht staatliche Einrichtungen kostenfrei bzw. zu einem ermäßigten Eintrittspreis besuchen. Bei Sonderveranstaltungen in den Landeseinrichtungen kann es möglich sein, dass der Landesfamilienpass nicht anerkannt wird.

Unter folgenden Adressen können im Internet Informationen über die Objekte, in welchen der Landesfamilienpass Gültigkeit hat, nachgelesen werden:

www.schloesser-und-gaerten.de

www.sm.baden-württemberg.de/landesfamilienpass

Einen Landesfamilienpass erhalten Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern, die mit ihren Eltern (oder 1 Elternteil + Partner in eheähnlicher Gemeinschaft) in häuslicher Gemeinschaft leben; Familien mit einem Elternteil, welcher mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft lebt;

Familien, die mit einem kindergeldberechtigenden schwerbehinderten Kind (ab 50% GdB) in häuslicher Gemeinschaft leben; Familien, die SGB II – oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben; Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben. Entscheidend ist ein gemeinsamer Hauptwohnsitz der Eltern und der Kinder.

Bislang war die Nutzung des Landesfamilienpasses auf Personen beschränkt, die mit den Kindern in häuslicher Gemeinschaft zusammenwohnen.

Künftig können neben einem Erwachsenen, der berechtigt ist, den Landesfamilienpass zu beantragen, bis zu vier weitere Begleitpersonen in den Pass eingetragen werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um den anderen Elternteil im gemeinsamen Haushalt, oder um einen getrenntlebenden leiblichen Elternteil, Oma und/oder Opa, erwachsene Geschwister oder eine andere Bezugsperson der Kinder handelt. Von den eingetragenen Personen können bei den Ausflügen weiterhin zwei Erwachsene zusammen mit den Kindern die Vergünstigungen des Landesfamilienpasses in Anspruch nehmen.

Gutscheine sowie Neuanträge für die Landesfamilienpässe sind zu erhalten beim Bürgerbüro im Rathaus, Marktplatz 1, oder bei jeweiligen Bezirksamt.

Öffnungszeiten des Bürgerbüros in Schwäbisch Gmünd:

  • Montag, Dienstag, Mittwoch 8:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag 8:00 – 18:00 Uhr, Freitag 8:00 – 17:00 Uhr
  • Samstag 9:30 – 12:30 Uhr.

Zurück

ZUM BILD