Ausflugsmöglichkeiten

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten und den besonderen Geschichten und Geheimnissen in Schwäbisch Gmünd, gibt es in der Umgebung noch viel weiteres zu erleben und zu entdecken. Die Landschaft zwischen Wald und Alb bietet für Natur- und Landschaftsliebhaber schönste Ecken und Aussichtspunkte.

Gerade die östliche Alb hat viele aufregende und eindrucksvolle Angebote für einen Tages- oder auch Mehrtagesausflug zu bieten: WeltkulTOUR Schwäbische Alb

Und auch das Remstal lockt die Besucherinnen und Besucher mit tollen Weinbergen, vielen kulinarischen Entdeckungen und weiteren interessanten Erlebnissen für die ganze Familie.

Freizeit und Bäder

Was hat denn die Leinwand-Legende Bud Spencer mit Schwäbisch Gmünd zu tun? Nach dem Italo-Schauspieler wurde in der Stadt eines der Freibäder benannt – der Star mit dem bürgerlichen Namen Carlo Pedersoli war in den 50ern nämlich ein Spitzen-Schwimmer und begeisterte die Schwimm-Fans als Topsportler im ersten internationalen Schwimmwettkampf Deutschlands und Italiens mit Weltklasse-Zeiten im Freibad im Schießtal. Ein Besuch lohnt sich freilich nicht nur im Bud Spencer Bad, sondern auch in unserem Garten-Freibad Bettringen oder im Gmünder Hallenbad. Weitere Freizeittipps? Zum Beispiel unsere Glaubenswege, die Waldentdeckerpfade und natürlich auch unser einmaliger Freizeit- und Familienpark „Himmelsgarten“ auf der Anhöhe im Stadtteil Wetzgau.

weitere Informationen

Wandern

Die Umgebung von Schwäbisch Gmünd ist eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Markant geprägt durch die Silhouette der Dreikaiserberge, bietet sie für alle Wanderfans einmalige Touren und spannende Entdeckungen. Neben den beiden Qualitätswanderwegen, „Kaltes Feld Weg“ und „Waldkugelbahn Weg“, gibt es auch zahlreiche Wege für Geschichtsinteressierte, Kulturfans, Genießer sowie kleine und große Abenteurer.

weitere Informationen
ZUM BILD