Einsätze

373 - TH2 - Baum auf Fußweg - Spielplatz Neugärtenstraße - Herlikofen

Durch eine starke Windböe stürzten zwei Bäume auf den Fußweg beim Spielplatz in der Neugärtenstraße. Die Feuerwehr beseitige die Bäume mit einer Motorsäge.

  • Eingesetzte Abteilungen: Herlikofen
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Herlikofen: LF 8/6

372 - TH2 - Wasser auf Straße - Goethestraße - Innenstadt

Durch eine defekte Wasserleitung lief Wasser aus dem Gehweg auf die Straße. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle bis zum Eintreffen der Stadtwerke ab.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, HLF 10

371 - TH2 - Baum auf Straße - L 1156 Lindach Richtung Täferrot - Lindach

Die Feuerwehr wurde durch die Leitstelle wegen eines umgestürzten Baumes auf der Straße von Lindach nach Täferrot alarmiert. Auf der Straße konnte kein umgestürzter Baum festgestellt werden. Es lagen lediglich einige kleinere Äste am Straßenrand.  Auf der Rückfahrt zum Feuerwehrhaus wurde zufällig ein umgestürztes Baugerüst entdeckt und von der Straße entfernt.

  • Eingesetzte Abteilungen: Lindach
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Lindach: LF 10

370 - TH2 - Mömax - Mühlweg - Innenstadt

Zur Beseitigung des Wasserschadens aus dem vorangegangenem BMA Alarm forderte der Betreiber des Einkaufszentrums die Feuerwehr zur Unterstützung an. Mit mehreren Wassersaugern wurde das Wasser beseitigt.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, LF-KatS, PKW

369 - ERK - Erkundung Rauchentwicklung - Sebaldplatz - Innenstadt

Während den beiden Einsätzen bei der Fa. Bosch und dem BMA Alarm informierte die Leitstelle die Feuerwehr über eine Rauchentwicklung gegenüber des Feuerwehrhauses. Ein Zugführer wurde deshalb zur Erkundung hingeschickt. Vor Ort wurde angebranntes Essen auf dem Herd als Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt. Die Wohnung wurde durch Öffnen der Fenster belüftet und das Kochgut ins Freie gebracht.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt:

368 - GG4 - Gasgeruch - Fa. Bosch - Lorcher Straße - Innenstadt

Die Abteilung Innenstadt wurde zur Unterstützung der Werkfeuerwehr Bosch wegen eines Gasgeruchs aus einem Kanal alarmiert. Gemeinsam wurden Messungen durchgeführt und der betroffene Kanal gespült.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, HLF 10
  • Werkfeuerwehr Bosch

367 - BMA - Mömax - Mühlweg - Innenstadt

Zeitgleich zum Einsatz "GG4 - Gasgeruch" löste die Brandmeldeanlage des Einkaufsmarkts aus. Deshalb wurde sofort die Abt. Hussenhofen zur Unterstützung dazu alarmiert. Bei der Erkundung durch die zeitgleich eintreffenden Fahrzeugführer des LF Hussenhofen und des HLF der Innenstadt wurde ein abgefahrener Sprinklerkopf als Auslösegrund festgestellt. Ein weiterer Einsatz der Feuerwehr war nicht erforderlich.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt, Hussenhofen
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: HLF 20, DLK 18/12
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Hussenhofen: LF 10

366 - BR5 - Brand im Gebäude - Anton-Bruckner-Straße - Innenstadt

Die Feuerwehr wurde durch die Leitstelle zu einem privaten, ausgelösten Rauchwarnmelder mit Rauchgeruch alarmiert. Der Anrufer erwartete die Feuerwehr vor dem Haus. Mittlerweile war der Rauchmelder auch nicht mehr zu hören. Nach einer umfangreichen Erkundung konnte kein Feuer und kein Rauchgeruch gefunden werden. Somit war Einsatzende.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, HLF 10, DLK 18/12

365 - BR2 - PKW-Brand - Weißensteiner Straße - Innenstadt

Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd zu einem PKW-Brand. Dort angekommen konnte allerdings nur ein überhitzter Motor vorgefunden werden, welcher mit einem C-Rohr abgekühlt wurde.

  • Eingesetzte Abteilung: Innenstadt
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, HLF 10

364 - BR5 - Brand im Gebäude - Neugärtenstraße - Herlikofen

Die Feuerwehr wurde wegen einer Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohngebäudes alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs konnte dies zunächst auch so bestätigt werden. Daraufhin wurde ein Atemschutztrupp zur Erkundung ins Gebäude geschickt. Als Ursache konnte schließlich glimmender Unrat im Lichtschacht festgestellt werden. Dieser wurde dann abgelöscht und ausgeräumt.

  • Eingesetzte Abteilungen: Innenstadt, Herlikofen, Hussenhofen
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Innenstadt: ELW, KdoW, DLK 23/12
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Herlikofen: LF 8/6
  • Eingesetzte Fahrzeuge Abt. Hussenhofen: LF 10
ZUM BILD