• Home
  • Evangelischer Kindergarten Kinderinsel

Evangelischer Kindergarten Kinderinsel

Martin-Luther-Platz 1
73527 Schwäbisch Gmünd
Rehnenhof/Wetzgau

vCard downloaden

Kontakt

Frau Sylvia Braun
Leitung

07171 7799789

Verknüpfte Adressen

  • Evangelischer Kindergarten Kinderinsel

Aktuelles

Im täglichen Morgenkreis nehmen sich die Kinder als Teil ihrer Gruppe wahr. Hier ist Zeit und Raum für Spiele, Lieder, erlebbare Demokratie, Diskussionen, Geschichten, Besprechungen, Aktivitäten, usw.

In der Kinderkonferenz kommen sie zu Wort und üben sich im positiven Umgang miteinander.

Gemeinsam Feste feiern, z.B. Kindergeburtstage, Ostern, Weihnachten, Gottesdienste, Fasching, Sommerfeste, Laternenfest und andere.

Aktivitäten zu allen Themen und Entwicklungsbereichen: Bewegungsangebote, naturwissenschaftliche Experimente, religiöse Geschichten und Themen, Theater spielen, Singen und Musizieren, künstlerisch tätig werden, Spielen, Bücher und Bilderbücher, Bauen und Konstruieren, Kochen und Backen, usw.

Einmal jährlich werden die Kinder im Kindergarten über die richtige Zahnpflege/Zahnprophylaxe von einer/m Mitarbeiter/ in des Gesundheitsamts aufgeklärt.

Wir genießen täglich gemeinsam unser „zahngesundes“ Frühstück, bei dem gute Gespräche stattfinden können. Hier kommen die Kinder zur Ruhe und leben und erleben Esskultur.

Jedes Kind hat ein sogenanntes Portfolio, in welchem seine Entwicklungsschritte, besondere Erlebnisse und andere wertvolle Dinge dokumentiert und aufbewahrt werden.

Info

Die Kinderinsel besteht aus drei Gruppen mit verschiedenen Betreuungsformen- und Zeiten.

Gruppe 1 ist eine Ganztageskrippe mit einer Betreuungszeit von 7.00 – 17.00 Uhr. Die Gruppengröße beträgt 10 Kinder im Alter von 6 Monaten bis zu 3 Jahren.

Gruppe 2 ist eine Ganztagesgruppe mit einer Betreuungszeit von 7.00 – 17.00 Uhr. Die Gruppengröße beträgt 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Gruppe 3 ist eine VÖ-Gruppe (verlängerte Öffnungszeiten) mit einer Betreuungszeit von 7.30 – 13.30 Uhr. Die Gruppengröße beträgt 22 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren.

Die Leitung, Frau Sylvia Braun erreichen Sie unter der Telefonnummer: 7799789

Unter Team sollt folgendes stehen:

Unser Team stellt sich zusammen aus:

Gruppe 1 (GT-Krippe):
Sylvia Braun – Gruppenleitung
Barbara Logaridis, Nadin Seyfried, Madeline Fehleisen und ein FSJ

Gruppe 2 (GT-Gruppe):
Michaela Spohler – Gruppenleitung
Barbara Ibach, Elena Biegler, eine Anerkennungspraktikantin, eine Integrationskraft und ein FSJ

Gruppe 3 (VÖ-Gruppe):
Christiane Hackner und Cornelia Schwarzkopf – Gruppenleitungen
Petra Stegmaier und Karin Krieger

Zusätzlich haben wir für das Bundesprogramm „Sprach-Kitas weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ die Sprach-Expertin Sigrid Schoffers.

 

Leitbild

Unser Auftrag
Den christlichen Kirchen ist es ein Anliegen, Eltern mit ihren Kindern Zugänge zur religiösen Lebenswelt anzubieten. In den Kindergärten der evangelischen Kirchengemeinden in Schwäbisch Gmünd entfalten und entwickeln sich Ihre Kinder ganzheitlich, weil ihre Erzieherinnen sie liebevoll und umsichtig betreuen und fördern: Vertrauen wächst aus dem Gefühl von Geborgenheit. Beziehungskräfte entstehen aus Erlebnissen von Gemeinschaft. Orientierung und Selbstständigkeit ergeben sich mit dem Annehmen von Werten im Geist verantwortlicher Freiheit. Das Lernen und Bewältigen von Aufgaben macht den Kindern Freude, weil die Erzieherinnen dazu verständnisvoll und geschickt anregen. Geschichten der Bibel werden erzählt, damit Kinder ihren eigenen Glauben entdecken.

… die Kinder
Unsere evangelischen Kindergärten begleiten Kinder in ihrer Entwicklung und unterstützen sie: Kinder werden bei uns selbstbewusster und selbstständiger. Sie lernen, Verantwortung zu übernehmen, für sich selber, für andere und ihre Umwelt. In der Gemeinschaft mit anderen entwickeln sie ihre sozialen Fähigkeiten. Kinder verschiedener Herkunft und anderer Religionen bereichern unseren Kindergartenalltag.

…die Eltern und die Familie
Kindergärten erweitern und ergänzen die Möglichkeiten von Eltern und Familien: Eltern finden in unseren familienfreundlichen Einrichtungen Kontakte und erleben Gemeinschaft. Dazu bieten wir Elternabende, Feste, Bildungsangebote und weitere Unternehmungen an. Eltern finden bei uns Beratung und Unterstützung in Erziehungsfragen.

…unsere Mitarbeiter/-innen
Unsere Mitarbeiter/-innen sind pädagogisch ausgebildet und motiviert: Durch regelmäßige Fortbildungen qualifizieren sich unsere Mitarbeiter/-innen weiter und wenden neue pädagogische Ansätze und neue Entwicklungen im Kindergartenalltag an. Die Zusammenarbeit im Team ist geprägt von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung. Begabungen und pädagogische Fähigkeiten, die im Team vorhanden sind, setzen die Mitarbeiter/-innen gezielt ein. Sie entwickeln gemeinsame pädagogische Ziele.

… der Träger und die Kirchengemeinden
Unsere Kirchengemeinden und Kindergärten sorgen gemeinsam dafür, dass der gesetzliche Auftrag zur Betreuung, Bildung und Erziehung erfüllt wird: Kindergarten und Träger arbeiten vertrauensvoll zusammen und fördern die Weiterentwicklung der Einrichtungen. Sie bieten die Räumlichkeiten und Außenanlagen, die an den Bedürfnissen der Kinder orientiert sind. Gemeinsam stellen sie die Einrichtung und ihre Angebote der Öffentlichkeit dar. Evangelische Kindergärten geben Familien die Chance, in die Kirchengemeinde hinein zu wachsen.

…die Kooperation
Für unsere Kindergärten hat die Begegnung und Zusammenarbeit mit Gruppen, Kreisen und Einrichtungen im Lebensraum der Kinder, eine große Bedeutung. Unsere Kindergärten beteiligen sich am Leben der Kirchengemeinde durch Mitgestalten und Teilnahme an Familiengottesdiensten, kirchlichen Festen und Feiern. Um den Kindern den Übergang zur Grundschule zu erleichtern, kooperieren wir mit der zuständigen Grundschule. Wir arbeiten bei Bedarf mit Institutionen zusammen, die unseren Auftrag ergänzen und unterstützen
(Frühförderstellen, Sprachheilschulen, …). Die Kooperationspartner sind wertvoll, um mit Rat und Tat, Beratung und Zuspruch die Entwicklung Ihrer Kinder zu fördern.

Einrichtung
… unsere Mitarbeiterinnen in der ev. Kindertagesstätte Kinderinsel sind mit Herz und Verstand für Ihre Kinder und Sie zuverlässig da. In wöchentlichen Teamsitzungen planen, organisieren und besprechen wir unsere pädagogische Arbeit. Wir treffen gemeinsam Entscheidungen, immer im Hinblick auf das Wohl Ihrer Kinder. Wir verstehen uns als Team, in dem wir uns gegenseitig unterstützen, unsere individuellen Fähigkeiten einbringen, wir unterschiedlicher Meinung sein dürfen, uns ergänzen und respektieren. Denn, wenn sich die einzelnen Teammitglieder wohl fühlen, hat das positive Auswirkungen auf Ihre Kinder.

Elternarbeit
… die Eltern und die Familie stehen für die Ev. Kindertagesstätte Kinderinsel im Mittelpunkt und sind herzlich willkommen. Regelmäßige Entwicklungsgespräche, Elternabende, Bildungsangebote und Erfahrungsaustausch zwischen Eltern und Erzieherinnen sind für uns eine wichtige Grundlage, um die bestmögliche Entwicklung Ihrer Kinder zu erreichen. Wir verstehen uns mit unserem Betreuungs-, Erziehungs- und Bildungsauftrag als Partner der Eltern. Wir sind stolz auf die konstruktive und enge Zusammenarbeit mit unserem Elternbeirat.

 

 

Einrichtung

Die Evangelische Kindertagesstätte Kinderinsel Rehnenhof befindet sich, im Stadtteil Rehnenhof, in Schwäbisch Gmünd. Unsere Kindertagesstätte liegt inmitten der Natur und
einem nahe gelegenen Wald.

… die Kinder leben und lernen miteinander in unserer Einrichtung. In unserem Alltag legen wir besonderen Wert auf das Leben und Lernen miteinander nach dem Prinzip der Nächstenliebe.
Die Kinder finden die „gesunde“ Balance zwischen dem Ich und dem Du – den eigenen Wünschen und den Wünschen der anderen – dem Individuum und der Gesellschaft … Wir holen Ihre Kinder dort ab, wo sie entwicklungsbedingt stehen und fördern sie individuell zu selbstständigen und selbstbewussten Persönlichkeiten, die beziehungs- und schulfähig sind. Wir gehen offen und herzlich auf die Kinder zu und zeigen ihnen, dass ALLE Kinder für uns wertvoll und willkommen sind. Im Sinne der folgenden Worte möchten wir mit Ihren Kindern den Kindergartenalltag erleben, spielen, lernen, beten, basteln, forschen, experimentieren … und fröhlich sein.

 

ZUM BILD