Gmünder Gässlestour

Honiggässle
Foto: Thomas Zehnder, Hostrup Fotografie

Bei dieser Führung durch die malerischen „Gässle“ Schwäbisch Gmünds entdeckt man Neues auf alten Wegen. Geschichten, die im Verborgenen liegen, kommen bei diesem kurzweiligen Stadtrundgang ans Tageslicht.

So erfahren wir, wer um die schönen Gmünderinnen im Buhlgässle buhlte, wie viele Bienenstöcke es in der Honiggasse gab, wer Münzen in der Franziskanergasse fälschte, wie viele Rinder man durch die gleichnamige Gass’ trieb und was Böcke eigentlich in der Bocksgasse verloren haben.

Diese und weitere Geheimnisse um die Gmünder Gassen werden bei dieser spannenden Spurensuche in die Vergangenheit aufgedeckt.

  • 1,5 Stunden

Info und Buchung:

  • Angelika Rieth-Hetzel
  • Telefon 07171 43126
  • rieth-hetzel@t-online.de
Foto: Thomas Zehnder, Hostrup Fotografie
ZUM BILD