Gmünder Kultur Kanal

Künstler und Künstlerinnen haben mit den Mitteln ihrer Kunst etwas zu sagen, es ist für viele daher bitter, dass dies in Zeiten von Corona auf den gewohnten Wegen, in Konzerten, Aufführungen oder Ausstellungen nicht möglich ist.

Der „Gmünder Kultur Kanal“ bietet den Gmünder Kulturschaffenden eine Plattform, sich und ihr Schaffen zu präsentieren.

Die Gmünder Künstler wollen damit aber auch den Kunstfreunden die Möglichkeit geben, den Kontakt zu ihren Künstlern zu halten und Kunst-Musik-Literatur trotzdem zu genießen.

Frank Grossmann, Lehrkraft der Städtischen Musikschule, spielt Bach

Ausstellung „Fast alles“ - Porzellankunst aus Székesfehérvár

Konstanze Naujocks, Gmünder Stadtbibliothek, liest aus Max und Moritz von Wilhelm Busch Teil 2

Konstanze Naujocks, Gmünder Stadtbibliothek, liest aus Max und Moritz von Wilhelm Busch Teil 1

Zdravka Ambic, Sopran, und Cornelia Felber am Klavier mit Georges Bizet Habanera aus der Oper Carmen

JKS Mobil Schwäbisch Gmünd - Schattenspiel mit dem Mobil

Cornelia Felber mit Johannes Brahms, op 118 Nr2

Lewin Waibel, Klarinette und Lukas Hadinger, Fagott spielen eine eigene Komposition „Raindrop Jazz“

Svend Renkenberger und Gregor Kohler mit JizzyC19Pandem

Virtuelle Galerie Malkurse - Gisela Grimminger - Volkshochschule

Marina und Eduard Sonderegger - Ignaz Pleyel - Duo für zwei Violinen

Alexander Konrad spielt eine Eigenkomposition „Die Insel der Sirenen“ auf dem Klavier

Axel Nagel mit seinem Lied „Außerhalb von Fahrzeugen“

Alkie Osterland zeigt ihre aktuelle Ausstellung beim Gmünder Kunstverein im Kornhaus

Lewin Waibel, Klarinette + Lukas Hadinger, Fagott spielen „Abendrot“

Andreas Kümmerle, Lehrkraft für Gitarre an der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd, mit dem Lied „Irish Indian Tune“

Lukas Hadinger spielt Pavane pour mon rayon de soleil am Klavier

Arlette Probst mit einem Telemann Duett für 2 Blockflöten

Daniel Foley (Lehrkraft für Gitarre) mit einer Eigenkomposition auf der Gitarre mit Looper Pedal

Jara Veit spielt Johann Sebastian Bach "Jesus bleibet meine Freude" BWV 227

Vereinigtes Lachwerk Süd: Werner Koczwara und Ernst Mantel mit dem Lied zur aktuellen Lage „Bleib dahoim!“

Lukas Hadinger am Fagott und Johanna Hadinger am Klavier mit Antonio Vivaldi, Konzert e moll, Allegro poco

Gerburg Maria Müller und Uli Krug - Hausmusik neu entdecken

Daniel Leinmüller und die Ponycars mit "no more drinking"

Cornelia Felber spielt Sonate op 28 Allegro auf dem Klavier

Bastian Brugger spielt „In May, May may maybe be or not“ auf dem Saxophon

Christine Junkert mit „Syrinx“ von Claude Debussy auf der Querflöte

ZUM BILD