• Home
  • Kindergarten Am Eichenrain

Kindergarten Am Eichenrain
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd

Osterlängstraße 32
73527 Schwäbisch Gmünd
Lindach

vCard downloaden

Öffnungszeiten

Krippe: VÖ 6: 7.30 – 13.30 Uhr
VÖ 7: 7.00 – 14.00Uhr
Kindergartengruppe:
VÖ 6: 7.30 – 13.30 Uhr
VÖ 7: 7.00 – 14.00 Uhr

Feste Abholzeiten sind 12.30 Uhr und 13.00 Uhr, da werden die Kinder angezogen vor der Tür abgeholt.
Ab 13.00 Uhr können die Kinder flexibel im Gruppenraum abgeholt werden.

Kontakt

Frau Barbara Stierl
Leitung

07171 71330

Verknüpfte Adressen

Info

Über uns

Unser Kindergarten Am Eichenrain liegt gemeinsam mit der Eichenrainschule auf einem weitläufigen Gelände im östlichen Teil von Lindach. Wir sind eine der drei Einrichtungen des Bildungshauses Lindach.
Die bauliche Anordnung der Gebäude ermöglichen Begegnungen der Kindergarten- und Schulkinder trockenen Fußes. Der Außenspielbereich mit Kleinsportfeld wird ebenfalls institutionsübergreifend genutzt.

Die Einrichtung mit vier Gruppen wird von Kindern im Alter von 1 – 6 Jahren besucht:

  • Zwei Kleinkindgruppen mit maximal 10 Kindern pro Gruppe im Alter von 1 – 3 Jahren
  • Zwei Kindergartengruppen mit maximal 25 Kindern pro Gruppe im Alter von 3 – 6 Jahren

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung des Landes Baden-Württemberg. Die Kleinkindgruppen orientieren sich zudem an den pädagogischen Prinzipien von Emmi Pikler.

Team

Unser Team setzt sich zusammen aus staatlich anerkannten Erzieherinnen, Kindheitspädagoginnen, Fachkräften mit Zusatzqualifikation im Bereich Sprache und Erziehern in der praxisintegrierten Erzieherausbildung (PIA).

Achtung, Offenheit, Toleranz und gegenseitige Wertschätzung sind Werte in unserem Team und im Umgang mit den Kindern. Dieser vertrauensvollen Atmosphäre begegnen Sie im ganzen Haus. In wöchentlichen Teambesprechungen planen und reflektieren wir unsere Arbeit. Pädagogische und organisatorische Dinge stehen ebenso im Mittelpunkt wie Informationsaustausch, Jahresplanung, Planung der Elternpartnerschaft, Dienstplanbesprechungen, Aufgabenverteilung, ganz wichtig ist uns kollegiale Beratung.

Durch Fortbildungen, Arbeitskreise und das Studium von Fachliteratur bleiben wir „auf dem Laufenden“. Wir nehmen Teil an pädagogischen Weiterentwicklungen, erweitern unser Fachwissen, informieren uns gegenseitig darüber und setzen diese Erkenntnisse in unserer täglichen Praxis um.

Leitbild

Wir nehmen Kinder in ihrer Einzigartigkeit wahr. Sie stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Kinder erfahren bei uns Anerkennung, Wertschätzung und Gemeinschaft. Freiräume regen sie zur eigenständigen Weiterentwicklung an. Wir geben bewusst Denk- und Handlungsanstöße, dadurch entfalten sich die Selbstbildungsprozesse der Kinder.

Wir sorgen für Geborgenheit und bieten verlässliche Beziehungen, so geben wir den Kindern emotionale Sicherheit und Orientierung.

Gleichwürdigkeit und Respekt kennzeichnet unsere Haltung im Haus. Dadurch hat Integration und Inklusion eine gute Grundlage.

„Weil unsere Kinder die einzige Verbindung zur Zukunft sind, und weil sie die Schwächsten sind, gehören sie an die erste Stelle der Gesellschaft.“

Olof Palme

Einrichtung

Unsere Schwerpunkte

Bildungshaus - ein Kind – ein Haus – ein Ziel
Das Bildungshaus besteht aus den drei Einrichtungen Eichenrainschule, Evangelischer Kindergarten Lindach und dem Kindergarten Am Eichenrain. „Bildungshaus“ meint ein pädagogisches Konzept, nicht ein Gebäude. Mit der Teilnahme an diesem Modellprojekt beabsichtigen die beteiligten Einrichtungen den Kindern durch gemeinsame Lern- und Bildungserlebnisse eine durchgängige Bildungsbiografie von der Kinderkrippe bis zum Abschluss der Grundschule zu ermöglichen. Diese individuelle, bruchlose Bildungsbiografie des einzelnen Kindes steht im Zentrum der Bildungshausarbeit und wird von Fachkräften beider Professionen unterstützt und begleitet.

Musik

„Es ist eine wahre Freude die Kinder beim Singen zu sehen.
Der Kindergarten und sein Team verstehen es bei Kleinkindern die natürliche Singstimme zu fördern und zu trainieren. Durch regelmäßige musikalische Fortbildungen der Erzieherinnen, regelmäßigen Auftritten vor Publikum und der großen Vielfalt des Liedgutes werden Standards für die Zertifizierung DIE CARUSOS -Kindergarten voll erfüllt.“ (CARUSO-Fachberater Holger Frank Heimsch)
Der städtische Kindergarten Am Eichenrain in Schwäbisch Gmünd wird daher für seine vorbildliche und pädagogisch-musikalisch fundierte Arbeit mit der Qualitätsmarke „DIE CARUSOS“ des Deutschen Chorverbandes ausgezeichnet.


Natur- und Umwelterfahrungen – auch im eigenen Garten

Bei uns erfahren Kinder Naturzusammenhänge, sie erfahren Natur als Grundlage der Ernährung und erfassen intuitiv naturwissenschaftliche Phänomene. Hautnah erleben dies die Kinder im regelmäßig stattfindenden „Draußentag“.
Bienen im Kindergarten – geht das überhaupt? Und ob!
Seit Jahren beherbergen wir in unserem Garten ein Bienenvolk. Dies ermöglicht den Kindern umfassende Einblicke in das Leben und die Nützlichkeit der Bienen, sowie die Arbeit eines Imkers.

Sprache

Alltagsintegriert entfalten die Kinder in sprachanregender Atmosphäre ihre sprachlichen Fähigkeiten. Mit dem Förderprogramm „Zuwendungen zur Sprachförderung in allen Tageseinrichtungen für Kinder mit Zusatzbedarf (SPATZ-Richtlinie)“ bekommen Kinder während der Kindergartenzeit spezielle Sprachförderangebote, die über die allgemeine Sprachförderung im Kindergarten hinausgehen.

Bewegung

Bewegung ist für Kinder ein Grundbedürfnis. Dies unterstützen wir durch Bewegung im Alltag und den regelmäßig stattfindenden „Stunden für Bewegungserziehung“ in Kooperation mit dem TV-Lindach in der Eichenrainhalle.

Freispiel

Im selbstgestalteten und selbstbestimmten Spiel entfalten Kinder ihre ganze Persönlichkeit.

Ästhetische Bildung

Durch das Entdecken der eigenen Kreativität entwickeln Kinder Selbstvertrauen. Erlebtes wird sichtbar gemacht, verarbeitet und tritt in einen Dialog mit der Umwelt.

Gemeinschaftserlebnisse

Sich in Gemeinschaft als Individuum wohlfühlen und sich als wirksam erleben, ist ein elementares Gefühl und die Grundlage von Selbstvertrauen.

Eltern

Eltern sind für uns kompetente Partner, die das Wohl ihres Kindes im Blick haben. In Familienergänzender und –unterstützender Arbeitsweise gehen wir in wertschätzender, offener und vertrauensvoller Haltung eine Erziehungspartnerschaft ein.
Wir bieten

  • Individuelle Eingewöhnungszeiten
  • Regelmäßige Entwicklungsgespräche
  • Portfolio der kindlichen Entwicklung
  • Angebote für Eltern, Elternabende, Feste, Projekte
  • Intensive Einbeziehung und Mitarbeit des Elternbeirats

 

ZUM BILD