Leben und Freizeit

Wege zur Kunst

Einen Skulpturenpfad der besonderen Art findet sich rund um Straßdorf. Hoch über der Stadt Schwäbisch Gmünd gelegen hat der Förderverein Straßdorf Kunstwerke entlang der Feldwege installiert, die zu einem gemütlichen Spaziergang und einem eintauchen in die bildhauerische Kunst einladen.

Mehr Informationen unter www.wege-zur-kunst.de

Glaubenswege

Straßdorf gehört dem interkommunalen Tourismusprojekt “Glaubenswege” an, in welchem sich zehn Städte und Gemeinden aus den Landkreisen Göppingen und Ostalbkreis zusammenschlossen haben und einen Wanderführer der besonderen Art entwickelt.

weitere Informationen

Geologischer Pfad

Vom Hölltal bis auf den Hohenrechberg führt der Geologische Pfad, der zum Wandern um zum Entdecken des Aufbaus unserer Erdkruste einlädt.

weitere Informationen

Kirchen und Kapellen

Die ältesten Bestandteile der "Alten Kirche" reichen bis ins Jahr 1100 zurück. An anderer Stelle wurde die Kirche St. Cyriakus in den Jahren 1914/1915 neu errichtet. Eines der ältesten Gebäude blieb der Ortschaft somit erhalten. 1718/1719 wurde die Marienkapelle am Nordrand der Ortschaft errichtet.

weitere Informationen

Klepperle-Trasse

Von 1911 bis 1984 war die Bahnverbindung zwischen Göppingen und Schwäbisch Gmünd eine der berühmtesten Bahnstrecken im Land. Im Volksmund nannte man das Zügle „Klepperle“.

weitere Informationen
ZUM BILD