Museen / Galerien / Kunst

Termine

Filtern:
Kategorie:
Bifora-Museum

bis Mi, 16. Dez

Geöffnet Mittwoch und Sonntag von 14 Uhr bis 17 UhrWeitere Infos unter Bifora-ev.de

bis So, 10. Jan 21

Die Ausstellung befindet sich weiterhin im Ruhemodus!

Abgesagt

Sa, 05. Dez, 14:00 Uhr

Highlights der Museumssammlung mit Dr. Monika Boosen

PressemitteilungenPresse

Kategorie:
Ansicht Johannisplatz mit Museum im Prediger. © Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd. Foto: Joachim Haller

Das Kulturzentrum Prediger mit dem städtischen Museum, der städtischen Galerie und dem Labor im Chor am Johannisplatz sowie das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik im Milchgässle: sie gehören zu den herausragenden kulturellen Aushängeschildern Schwäbisch Gmünds. Das Museum im Prediger präsentiert die Geschichte und Kunst der Stadt und Region: Funde vom UNESCO-Weltkulturerbe Limes ebenso wie großartige Kirchenschätze. Zu spannenden und inspirierenden Dialogen mit der Kunst der Gegenwart lädt die Galerie im Prediger ein. Das Labor im Chor zeigt in wechselnden Ausstellungen Kunsthandwerk von Rang. Und im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik ist hautnah zu erleben, wie in einer Schmuckfabrik des 19. Jahrhunderts gearbeitet wurde.

Ansicht Johannisplatz mit Museum im Prediger. © Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd. Foto: Joachim Haller

Museum im Prediger

Das 1876 gegründete Museum im Prediger ist eines der traditionsreichsten Museen in Baden-Württemberg. Ausgehend von seinen überregional bedeutenden Sammlungen präsentiert es Geschichte, Kultur und Kunst von der Lebenswelt der Altsteinzeit über die Zeit der Staufer und des Barock bis ins 21. Jahrhundert ...

weitere Informationen

Galerie im Prediger

Seit 1994 ist die städtische Galerie im Prediger ein Forum für überregionale wie auch internationale Gegenwartskunst. Hervorgegangen ist die Galerie aus einer Mitte des 14. Jahrhunderts errichteten Klosterkirche der Dominikaner ...

weitere Informationen

Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

Früher arbeiteten im Silberwarenmuseum Ott-Pauser Goldschmiede, Graveure, Ziseleure und Poliererinnen. Es war ein Produktionsort von Bijouterien, das heißt Schmuck und Silberwaren wie Tabaksdosen, Kerzenständer, Feuerzeuge und Essbesteck ...

weitere Informationen
ZUM BILD