Musikschule

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Neue Corona-Verordnung Musik-, Kunst-und Jugendkunstschulen

Vor wenigen Tagen hat die Landesregierung von Baden-Württemberg die „Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen“ veröffentlicht. Sie tritt am 01.07.2020 in Kraft und gilt bis zum
31.08.2020. Die neue Corona-Verordnung Musik-, Kunst- und Jugendkunstschulen enthält
erhebliche Vereinfachungen und Lockerungen für die Arbeit der Musikschulen:

1. Ab dem 01.07.2020 ist in allen elementaren, instrumentalen und vokalen Unterrichtsfächern der Musikschule neben dem Einzelunterricht auch der Gruppenunterricht mit bis maximal 20 Personen wieder erlaubt.
2. Auch in den Ensemble- und Ergänzungsfächern ist wieder Gruppenunterricht mit bis maximal 20 Personen zulässig.
3. Außer für den Unterricht in Blasinstrumenten und im Fach Gesang entfallen alle bisherigen Abstandsregelungen.
4. Im Unterricht von Blasinstrumenten und im Fach Gesang ist ab dem 01.07.2020 der Einzel-und Gruppenunterricht (mit maximal 20 Personen) unter der Auflage eines Abstandes von 2 Meter zwischen den Teilnehmenden erlaubt.

Wir freuen uns sehr, dass wir wieder einen Schritt hin zur Normalität machen können.
Mit freundlichen Grüßen
Friedemann Gramm

 

Erstattung von Gebühren aufgrund der Schließung

Sehr geehrte Eltern,

seit 11. Mai dürfen wir wieder für die Streich-Zupf-Tasten- und Schlaginstrumente Präsenzunterricht erteilen.
Leider ist der Musikschulunterricht für Bläser und Sänger noch untersagt. Die zugesagten Erstattungen (25% für online- Unterricht, 100% für Musikalische Früherziehung und Kooperationsangebote, die nicht online ersetzt werden können) für die Monate März, April und Mai werden wir mit den Gebühren verrechnen, die im Mai erhoben werden.

Sollten Sie jedoch der Meinung sein, dass der online-Unterricht und die vielfältigen Bemühungen Ihrer Lehrkraft dem Präsenzunterricht gleichwertig sind, so können Sie gerne von der Möglichkeit Gebrauch machen, mit einer Erklärung auf die Erstattungen zu verzichten.
Bitte senden Sie uns dann doch einfach eine Mail zu:
Ich erkläre hiermit auf die von der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd gewährten Erstattungen für den Unterricht meines Kindes….. freiwillig zu verzichten.


Mit freundlichen Grüßen

Dr. Joachim Bläse
Erster Bürgermeister

Friedemann Gramm
Musikschulleiter

 

 

PressemitteilungenPresse

Kategorie:

Termine

Filtern:
Kategorie:

Sa, 11. Jul, 09:00 Uhr

An zwei aufeinanderfolgenden Samstagen stehen die Türen der Städtischen Musikschule wieder allen offen, die einmal Musikschulluft schnuppern wollen

Sa, 18. Jul, 09:00 Uhr

An zwei aufeinanderfolgenden Samstagen stehen die Türen der Städtischen Musikschule wieder allen offen, die einmal Musikschulluft schnuppern wollen

Ein Mann, der mit seinem Instrument ein Lied spielt

„Wer mit Musik ins Leben startet, bereichert dadurch alle  seine späteren Tätigkeiten.“

(Zoltán Kodály)

Die Städtische Musikschule Schwäbisch Gmünd

Musik -  ein Leben lang

Musik ist, wie die Sprache, eine menschliche Fähigkeit – Musik gehört einfach zum Leben!

Die Städtische Musikschule ist eine Bildungseinrichtung der Stadt Schwäbisch Gmünd und ist in nahezu allen Stadtbezirken vor Ort - das erspart Kindern und Eltern Zeit und Wege. Das Schwörhaus ist das Zentrum der Musikschule, hier finden neben dem Unterricht auch die Ensembleproben und Schülervorspiele statt, hier ist der Sitz der Verwaltung.

Vom Kleinkind bis zum Senior findet jede Altersgruppe ein passendes musikalisches Angebot auf allen Instrumenten und Gesang.

In regelmäßigen internen Klassenvorspielen und öffentlichen Konzerten präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Musikschule ihr Können.

Bildungspartner Musikschule
Die Städtische Musikschule ist Bildungspartner der Gmünder Kindertagesstätten und Schulen in Sachen Musik. Mit den Vereinen des Stadtverbandes Musik und Gesang verbindet uns eine enge Zusammenarbeit.

Zusammen macht es noch mehr Freude!
Das Musizieren im Spielkreis, im Orchester oder in der Kammermusikgruppe ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Die Mitwirkung ist für unsere Schülerinnen und Schüler kostenfrei.

Angebote für Erwachsene
Musik gehört zum Leben - in jedem Alter.

Die Städtische Musikschule steht allen Altersgruppen offen, wir bieten deshalb auch Erwachsenen vielfältige Möglichkeiten zum Musizieren. Mehrere Ensembles für erwachsene Musiker laden zum gemeinsamen Musizieren ein.

Pädagogische und künstlerische Kompetenz
Die Ausbildung unserer Lehrkräfte an einer Musikhochschule und die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen sichern die pädagogische Qualität der Musikschularbeit.

Mit neuen Unterrichtsformen und -inhalten gehen wir gerne auf aktuelle und  individuelle Bedürfnisse und Wünsche ein.

Solmisation
Unsere die Kolleginnen im Fachbereich Elementare Musikpraxis (Musikalische Früherziehung) verwenden die „Relative Solmisation“ -  das Singen mit do-re-mi. Spielerisch erwerben die Kinder über das Singen mit den Silben und Handzeichen für die Tonhöhen von Anfang an eine innere Tonvorstellung.

Eingehende Beratung
Die Unterrichtsform, das passende Instrument und das richtige Einstiegsalter sind mit entscheidend für den Unterrichtserfolg. Für alle Fragen stehen unsere Fachlehrer und die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Ermäßigungen
Die Musikschule gewährt auf Nachfrage verschiedene Ermäßigungen (u.a. für kinderreiche Familien, Geschwisterermäßigung, Mehrfächerermäßigung und  Sozialermäßigung). Unser Sekretariat berät Sie kompetent.

Unterstützer
Mit dem Verein der Freunde und Förderer der Städtischen Musikschule und der Erika-Künzel-Stiftung stehen uns zwei verlässliche und starke Partner zur Seite.

ZUM BILD