Skills for future - Mitmachen für eine bessere Zukunft

MITMACHEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT

Immer öfter wird das Wort „Nachhaltigkeit“ verwendet, wenn es um Umwelt- und Klimaschutz geht.

Doch was ist eigentlich Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit ist, dass wir mit unserer Lebensweise Tiere und Umwelt schützen, dass wir darauf achten, Böden, Luft und Wasser nicht zu verschmutzen und dass wir Dinge nicht verschwenden. Außerdem geht es darum, dass es allen Menschen gut gehen soll, keiner Hunger leiden muss und jeder genug Geld hat.

Im Jahr 2015 hat die Weltgemeinschaft die Agenda 2030 verabschiedet. Die Agenda ist ein Fahrplan für die Zukunft mit 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung. Die Ziele richten sich an alle, die Regierungen, die Privatwirtschaft, die Wissenschaft und an alle Menschen.

Auch in Schwäbisch Gmünd beschäftigen sich immer mehr Familien, Schulen, Vereine und Gruppierungen mit dem Thema und Nachhaltigkeit ist bereits fester Bestandteil des Alltags und es werden Projekte und Aktionen dazu initiiert.

Der Stadtjugendring Schwäbisch Gmünd e.V. möchte dieses Engagement würdigen und lobte daher zum zweiten Mal einen Nachhaltigkeitspreis aus.

Das Angebot richtete sich an vier verschiedene Altersgruppen: Kindergarten, Grundschule, 5.-10. Klasse, 11.-13. Klasse und Berufsschule.

Teilgenommen haben gesamt 9 Gruppierungen, die die unterschiedlichsten Projekte durchgeführt haben. Diese reichten vom Bau eines Hochbeetes im Kindergarten, über eine Tauschbörse bis zum Herstellen von Shampoo und Bodylotion.

Die teilnehmenden Gruppen hatten drei Monate Zeit, ihre Projekte umzusetzen.

Nach Beendigung der Projektphase wurden die eingereichten Projekte von einer Jury bewertet.

Die Jury:

  • Stephanie Adler, unverpackt GD
  • Astrid Wassenberg, Weltladen e.V.
  • Wolfram Betz, Omas for Future
  • Ingrid Groer, NABU
  • Olga Gerashchenko, Weleda, Projekt mundi

Die Preisverleihung fand im Rahmen einer kleinen Feier am 25. April 2023 in der Gmünder Volkshochschule statt.

Die teilnehmende Gruppen waren:

Altersgruppe Kindergarten
Kindergarten Pfiffikus, Großdeinbach
Projekt: Bepflanzung des Gemüsebeetes – Nachhaltige Bildung durch Regionalität und Saisonalität.

Altersgruppe Grundschule

1. Preis
Theodor-Heuss-Grundschule
Klassenstufe 3
Projekt: Müll – nein Danke!

2. Preis
Grundschule Hardt
Natur-erleben-AG, Klassen 1b, 2, 3,4a, 4b
Projekt: Nachhaltige Weihnachtsdekoration

3. Preis
Grundschule Hardt, Natur-erleben-AG (Kl. 3)
Projekt: Nachhaltig in der Natur unterwegs

KAPS-Kreativ- und Bildungszentrum
Projekt: Nachhaltigkeit im KAPS

Altersgruppe 5.-10. Klasse

1. Preis
Jugendtreff Hardt
Projekt: Naturkosmetik und low waste

2. Preis
Mozartschule Technik-Klasse 9
Projekt: Möbelrecycling von Schulmöbeln

Mozartschule, Klassenstufe 9, Abteilung AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales)
Projekt: Sitzauflagen aus alten Klamotten  

Altersgruppe 11. Klasse/ Berufsschule
Kaufmännische Schule, Schwäbisch Gmünd, Teilgruppe der SMV
Projekt: Mülltrennung und Sensibilisierung der Schülerinnen und Schüler

ZUM BILD