Stadtführungen für Gehörlose

Stadtführung für Gehörlose: Zwei Stadtführer die in Gebärdensprache sprechen

Der i-Punkt Schwäbisch Gmünd bietet ebenfalls Stadtführungen für Gehörlose in Gebärdensprache an!

Die beiden gehörlosen Gästeführer, Gabriele Salzmann und Berthold Ilg, nehmen dabei die Besucher mit auf eine spannende Zeitreise durch die Gmünder Geschichte.

Der Stadtrundgang führt vom Spitalgebäude über den barocken Marktplatz zur romanischen Johanniskirche. Ein Besuch des gotischen Heilig- Kreuz-Münsters rundet die kurzweilige Führung durch Baustile und Geschichten aus acht Jahrhunderten ab.

  • 2 Stunden
  • 60€
  • bis 25 Personen

Nähere Infos erhalten Sie beim i-Punkt Schwäbisch Gmünd.

ZUM BILD