Eröffnung der Wechselausstellung: Florale Symbole in der Gold- und Silberschmiedekunst im Wandel der Zeit

Florale Symbole in der Gold- und Silberschmiedekunst im Wandel der Zeit

Bildrechte: Sammlung Straub

Bei dieser Ausstellung gibt es die Vielfalt Floraler Motive und Symbole in der Gold-und Silberschmiedekunst zu entdecken, die sich manchmal auch erst auf den zweiten Blick erschließt. Die Entwicklung und der Wandel über verschiedene Dekaden wird durch individuelle und besondere Exponate, Schmuckstücke und Silberwaren erlebbar gemacht - beginnend mit der

Epoche von 1850 bis 1914 Jugendstil.

Ab Mitte Juni wechselt die Ausstellung in die zweite Epoche 1920 bis 1950 von Bauhaus zu Art Deco.

Ab Mitte August wird abschließend die Gmünder Moderne betrachtet.

Nähere Informationen zum Dekaden-Wechsel folgen in diesem Veranstaltungskalender.

Die Ausstellung beginnt am Samstag, 13. April 2024 und kann zu den üblichen Öffnungszeiten des Edelmetallverbandes besichtigt werden.

Der Eintritt ist kostenlos.


Veranstaltungsort:
Geschäftsstelle des Edelmetallverband e.V. in der Bocksgasse 38

Veranstalter:
Edelmetallverband Schwäbisch Gmünd e.V.

Bildrechte: Sammlung Straub

Veranstaltungsort

Galerie Gold & Silber
Edelmetallverband e.V.
Bocksgasse 38
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter

Edelmetallverband e.V.
Bocksgasse 38
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 / 6 90 88

Zurück

ZUM BILD