Führung durch das Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik

OTT-PAUSERSCHE FABRIK, Friktionsspindelpresse, ca.1900. © Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd, Foto: Elias Blumenzwerg.

Ein Besuch im Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik ist ein einmaliges Erlebnis. Hier präsentiert sich eine Fabrikanlage, die seit der Inbetriebnahme im Jahr 1845 in ihrer Gesamtheit nahezu unverändert erhalten ist. Alle Maschinen sind bis heute intakt und vermitteln die einzelnen Produktionsschritte der industriellen Schmuck- und Silberwarenherstellung. Im Kontor liegen alte Auftragsbücher. Und noch immer lagern in den Regalen Hunderte von Stahlgesenken, mit denen Stockgriffe, Kerzenleuchter, Tabletts und vieles anderes mehr geformt und gefertigt wurden.

OTT-PAUSERSCHE FABRIK, Friktionsspindelpresse, ca.1900. © Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd, Foto: Elias Blumenzwerg.

Veranstaltungsort

Silberwarenmuseum Ott-Pausersche Fabrik
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Milchgäßle 10
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 38910
07171 603-4149

Veranstalter

Museum und Galerie im Prediger
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Johannisplatz 3
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4130
07171 603-4129

Zurück

ZUM BILD