Getrennt leben, gemeinsam für das Kind sorgen

Trennung und Scheidung sind für die Eltern sehr schmerzhafte Erfahrungen. Für Kinder jedoch muss die Trennung nicht zu einer unvermeidbaren und langfristigen Tragödie werden. Kinder erleben die Trennung dann als negativ, wenn sie nicht mehr ausreichend betreut werden oder das Kind unter den negativen Gefühlen und dem Streit zwischen den Eltern leidet.
Dennoch können Scheidungskinder genau so glücklich aufwachsen, wie Kinder aus sogenannten Kernfamilien.

Referent: Ralf Hartdegen

Anmeldung erforderlich / Gebühr: Euro 10,--


Veranstaltungsort / Veranstalter

Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e.V.
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 92515-0
07171 92515-26

Zurück

ZUM BILD