Theater: "Kabale und Liebe"

Theater und Musiktheater 2019/2020
Kulturbüro Schwäbisch Gmünd

Mittwoch, 11. März 2020
KABALE UND LIEBE
von Friedrich Schiller
Württembergische Landesbühne Esslingen

19:15 Uhr - Einführung
20:00 Uhr - Vorstellungsbeginn
Congress-Centrum Stadtgarten Schwäbisch Gmünd

Luise und Ferdinand lieben sich. Sie haben einander ewige Treue geschworen. Doch es ist eine unmögliche Verbindung, denn sie stammt aus einer bürgerlichen Familie, während er dem Adel angehört. Ihre Liebe darf nicht sein, und so wollen ihre Väter sie auseinanderbringen. Der Stadtmusikant Miller ahnt, dass die Verbindung seiner Tochter am Ende nur schaden kann. Der Standesunterschied macht eine Heirat unmöglich. Allenfalls könnte Luise Ferdinands Mätresse werden. Ihre bürgerliche Ehre wäre dahin, das Ansehen der Familie ruiniert. Er verlangt die Trennung. Ferdinands Vater, Präsident von Walter, interessieren die Gefühle seines Sohnes schon gar nicht. Doch Ferdinand beharrt auf das Recht, seine Liebe, sein Leben ungeachtet gesellschaftlicher Konventionen zu wählen. Sein Vater muss erkennen, dass seine Werte dem Sohn nichts bedeuten und er keine Macht über ihn hat. Da bringt sein Sekretär Wurm, der selbst ein Auge auf Luise geworfen hat, die Möglichkeit ins Spiel, Ferdinand und Luise nicht bei ihren ständischen Pflichten, sondern bei ihren Gefühlen zu packen. Gemeinsam planen sie eine Intrige, die geradewegs in die Katastrophe führt ...

"Einem Liebhaber, der den Vater zur Hilfe ruft, trau ich - erlauben Sie - keine hohle Haselnuss zu."

Trailer: "Kabale und Liebe"

Online-Ticket

Veranstaltungsort

Congress-Centrum Stadtgarten
Peter-Parler-Saal
Rektor-Klaus-Straße 9
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 1003-0
07171 1003-40

Veranstalter

Kulturbüro
Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 7
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4110
07171 603-4119

Zurück

ZUM BILD