Konzert der Jungen Gmünder Symphoniker

Konzert der Jungen Gmünder Symphoniker

Nach dem großartigen Debüt der Jungen Gmünder Symphoniker im Mai 2017 stand fest: dieses Orchesterangebot muss bestehen bleiben!
Die Jungen Gmünder Symphoniker sind ein gemeinsames Projekt der Orchester der Gmünder Gymnasien und der Musikschulen Schwäbisch Gmünd und Waldstetten.
Das Orchester möchte den Mitspielern das ermöglichen, was sie in ihren kleineren Ensembles sonst eher nicht finden: Den großen symphonischen Klang.
Dabei ist das Orchester kein Auswahlorchester. Jede und jeder findet seinen Platz in diesem bunt besetzten Ensemble, dafür werden auch einmal Stimmen an das Können und das Instrument angepasst.
Mit einem abwechslungsreichen, an keine stilistische Grenzen gebundenen Programm geben die „Jungen Gmünder Symphoniker“ am 17. Mai ihr zweites Konzert. Nach den ersten Proben darf man sich getrost wieder auf ein sinfonisches Klangbad freuen.

Auf dem Programm stehen Werke, die man gerne mitsingen möchte: Ausschnitte aus der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, Bob Dylans Make you feel my love, das romantisch -virtuose Concertino für Flöte und Orchester von Cecile Chaminade, Smoke on the water von Deep Purple, ein Adagio von T. Albinoni, Schuberts Unvollendete und Lord oft he Dance von R. Hardiman .
Das Dirigat teilen sich die Leiter der Schulorchester, Thomas von Abel, Dorothee Proske und Thomas Schäfer.


Veranstaltungsort

Congress-Centrum Stadtgarten
Peter-Parler-Saal
Rektor-Klaus-Straße 9
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 1003-0
07171 1003-40

Veranstalter

Städtische Musikschule, Schwörhaus
Erika-Künzel-Platz 1
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 39021
07171 39022

Zurück

ZUM BILD