Messe 126 - Gmünder Messe für Schmuck & Gerät

126 – GOLD UND SILBER IN SCHWÄBISCH GMÜND
Gmünder Messe für Schmuck & Gerät

Stil, Eleganz, Luxus und Trend in allen Facetten: Zu einem echten Publikumsmagneten hat sich in den vergangenen Jahren die „Messe 126 – Gmünder Messe für Schmuck & Gerät“ entwickelt. Zur sechsten Auflage des Messe-Highlights laden über 30 Schmuckdesigner und Kunsthandwerker vom 2. bis 4. Oktober 2019 in den Leutze-Saal des Congress-Centrums Stadtgarten Schwäbisch Gmünd ein. Bei freiem Eintritt präsentieren und verkaufen die Aussteller ihre brillanten Kostbarkeiten: Originell, edel und ausgefallen sind ihre Unikate, die durch hochkarätige Qualität überzeugen. Auf der Messe funkeln und glitzern neue Kreationen um die Wette – und die Aufmerksamkeit der Besucherinnen und Besucher. Kuratiert und organisiert wird die Messe 126 von der „Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd“. Doppelter Genuss: Spitzenweine begleiten das Messe-Erlebnis 2020 und garantieren ein genussvolles Wochenende!

126 – Gold und Silber
Hundertsechsundzwanzig? Woher kommt diese Zahl? Zugegeben, der Name der Messe wirft viele Fragen auf. Weiß man aber um die Bedeutung der Zahl, dann macht es durchaus Sinn, dass sie Gold und Silber im Namen der Gmünder Schmuckmesse vereint: Die Ordnungszahl 79 bezeichnet im Periodensystem der Elemente Aurum (Gold) und die Ordnungszahl 47 steht für Argentum (Silber). Die Summe ergibt die Zahl 126, die damit zum Sinnbild für die ausgestellten neuen Kreationen der Gold- und Silberschmiede wird.

Informationen
www.messe126.de
Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst in Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 7, 73525 Schwäbisch Gmünd, Telefon (07171) 603-4118.


Veranstaltungsort

Congress-Centrum Stadtgarten
Rektor-Klaus-Straße 9
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 10 03 - 0
07171 10 03 - 40

Veranstalter

Stiftung Gold- und Silberschmiedekunst
in Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 1
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 603-4118
07171 603-4119

Zurück

ZUM BILD