Nachdenken über Demokratie

Viele Jahre galten Demokratien als die politischen Erfolgsmodelle schlechthin, sie sicherten ihren Bürger*innen Freiheit und Wohlstand. Seit geraumer Zeit aber ist ihr das Image angeknackst: Im Innern stehen sie durch populistische Parteien unter Beschuss und im Wettbewerb der Systeme erweist sich das autokratische China als leistungsstarker Akteur. Steckt die liberale Demokratie des Westens in einer Krise? Im Vortrag wird über die Ursprünge und Grundpfeiler unserer Demokratie nachgedacht - und darüber, ob jene tatsächlich am Erodieren sind.

Dieser Vortrag findet hybrid statt und kann sowohl in Präsenz oder online besucht werden.

Referent: Prof. Dr. Schöne

Anmeldung erforderlich / kostenlos


Veranstaltungsort / Veranstalter

Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e.V.
Münsterplatz 15
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 92515-0
07171 92515-26

Zurück

ZUM BILD