Pablo Martín Caminero Trio

Der gebürtige Baske Pablo Martín Caminero studierte klassischen Kontrabass an der Hochschule in Wien. Danach siedelte er nach Madrid um und begann dort seine Karriere als Bassist, Komponist und Produzent. Aufgrund seiner musikalischen Vielseitigkeit spielte er von Beginn mit Musikern unterschiedlichster Stilrichtungen zusammen, so u.a. mit Flamencogrößen wie Gerardo Núñez oder Jorge Pardo sowie diversen anderen Jazz-, Klassik- oder Barock-Musikern. Außerdem schrieb er zahlreiche Filmmusiken. Sein Hauptaugenmerk gilt inzwischen jedoch seinem eigenen Trio mit dem er 2021 das Album „Al Toque“ einspielte – einem Repertoire mit klassischen Flamenco-Gitarrenthemen, welche Caminero in aufwändiger Arrangementarbeit für die klassische Jazzbesetzung Klavier, Bass und Schlagzeug adaptiert hat.

„Al Toque“ ist ein ambitioniertes Projekt und ein neuer Schritt in der Verbindung von Flamenco und Jazz.

Besetzung:
Pablo Martín Caminero (b)
Moisés P. Sánchez (p)
Shayan Fathi (dr, perc)

Eintritt 18 €
Tickets beim i-Punkt (0 71 71) 603-42 50 oder online unter www.schwaebisch-gmuend.de/kultur-veranstaltungen.html

Einlass 18:30 Uhr


Veranstaltungsort

Remspark-Bühne
Am Stadtgarten 11
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter

Gmünder Sommer
Touristik und Marketing GmbH
Am Stadtgarten 11
73525 Schwäbisch Gmünd

07171 79896-43

Zurück

ZUM BILD