Richard Kitson. Porträt

Richard Kitson, Jo, 2013, Öl auf Leinwand, 40 × 30 cm. © Richard Kitson

Ein Maler aus der Partnerstadt Barnsley.

Richard Kitson (*1981) ist ein aufstrebender Künstler aus Gmünds britischer Partner­stadt Barnsley. In seinem Werk legt der Maler einen besonderen Fokus auf das mensch­liche Gesicht und die Gestalt. Die Porträts und Akte, meist von Familienangehörigen und Freunden, entstehen nicht nach Fotos, sondern im vis-à-vis mit den Porträtierten vor der Staffelei. Gespräche und Stimmungen während der Bildentstehung sind Richard Kitson wichtig und fließen in den Malprozess ein. Seine Werke und sein Stil sind be­einflusst von Künstlern wie Rembrandt, Lucian Freud, Frank Auerbach und Edgar Degas.

Im Jahr 2018 wurde Richard Kitson als Teilnehmer des Wettbewerbs »Sky Arts Portrait Artist of the Year« ausgewählt. Im selben Jahr wurde Richard Kitsons erste Einzel­ausstellung in der Cooper Gallery in Barnsley eröffnet. Die Ausstellung im Labor im Chor ist Richard Kitsons erste Schau im Ausland.

Die Ausstellung wird am Samstag, 16. März 2019, um 11 Uhr durch Oberbürgermeister Richard Arnold eröffnet.

 

Richard Kitson, Jo, 2013, Öl auf Leinwand, 40 × 30 cm. © Richard Kitson

Veranstaltungsort / Veranstalter

Labor im Chor im Prediger
Galerie und Forum für Angewandte Kunst
Bocksgasse
73525 Schwäbisch Gmünd

Zurück

ZUM BILD