Sonntraud Engels-Benz_Foto: Hartmut Hientzsch

Motettenchor Schwäbisch Gmünd: Weihnachtsoratorium

Johann Sebastian Bach
WEIHNACHTSORATORIUM I, III, VI

Sonntag, 22. Dezember 2019
18 Uhr, Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd

Parkempfehlung: Parkhaus Parler Markt, Traubengässle 6 (P2)


Mitwirkende
Motettenchor Schwäbisch Gmünd e. V.
Schüler-Eltern-Lehrer-Chor des Rosenstein-Gymnasiums Heubach
Cappellachor der Augustinuskirche Schwäbisch Gmünd
Instrumental- und Vokalsolisten

Leitung: Thomas Benz


Das Weihnachtsoratorium BWV 248 ist ein sechsteiliges Oratorium für Soli (SATB), gemischten Chor und Orchester von Johann Sebastian Bach. Im Konzert in Schwäbisch Gmünd erklingen die Kantaten
1, 3 und 6. Die einzelnen Teile wurden erstmals vom Thomanerchor in Leipzig in den sechs Gottesdiensten zwischen dem ersten Weihnachtsfeiertag 1734 und dem Epiphaniasfest 1735 in der Nikolaikirche und der Thomaskirche aufgeführt. Feierliche Eröffnungs- und Schlusschöre, die Vertonung der neutestamentlichen Weihnachtsgeschichte in den Rezitativen, eingestreute Weihnachtschoräle und Arien der Gesangssolisten prägen das Oratorium. Die sechs Teile werden durch die Freude über die Geburt Christi verbunden. Von der musikalischen Gattung steht das Weihnachtsoratorium Bachs oratorischen Passionen nahe. Es ist das populärste aller geistlichen Vokalwerke Bachs und zählt zu seinen berühmtesten geistlichen Kompositionen. Das Oratorium wird heute häufig in der Advents- und Weihnachtszeit ganz oder in Teilen aufgeführt. (Quelle: Wikipedia)


Tickets sind erhältlich im i-Punkt Schwäbisch Gmünd, Marktplatz 37/1, 73525 Schwäbisch Gmünd. Tickethotline: (07171) 603-4250


Veranstaltungsort

Augustinuskirche
Augustinerstraße 4
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter

Motettenchor Schwäbisch Gmünd e.V.
Lessingstraße 11
73565 Spraitbach

07176 451865

Zurück

ZUM BILD