Wandern

Foto: Authentic Studios

Die Umgebung von Schwäbisch Gmünd ist eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch: Markant geprägt durch die Silhouette der Dreikaiserberge, bietet sie für alle Wanderfans einmalige Touren und spannende Entdeckungen. Neben den beiden Qualitätswanderwegen, „Kaltes Feld Weg“ und „Waldkugelbahn Weg“, gibt es auch zahlreiche Wege für Geschichtsinteressierte, Kulturfans, Genießer sowie kleine und große Abenteurer.

Vom „Hölltal“ gelangt man beispielsweise über den „Geologischen Pfad“ Stück für Stück durch die Erdgeschichte hinauf zur Wallfahrtskirche Hohenrechberg, eindrucksvoll auf der Bergspitze gelegen.

Kulturfreunde genießen außergewöhnliche Skulpturen von Künstlern unserer Region auf den „Wegen zur Kunst“ vor der einzigartigen Kulisse der Voralb.

Geschichtsinteressierte kommen auf dem Limes- Rundwanderweg im Rotenbachtal auf ihre Kosten. Und die „Glaubenswege“ verbinden Ein- und Ausblicke auf eine reizvolle Landschaft mit dem Weg zu uns selbst und mit der Erfahrung von Glaubenszeichen und –orten aus allen Zeiten der Geschichte unserer Heimat. Für jeden Geschmack und Anspruch ist hier etwas dabei!

Foto: Authentic Studios

Zertifizierte Qualitätswanderwege in Schwäbisch Gmünd

Von insgesamt sechs im Remstal ausgezeichneten Qualitätswanderwegen befinden sich gleich zwei in Schwäbisch Gmünd! Sowohl der „Kaltes Feld Weg“ als auch der „Waldkugelbahn Weg“, der Spaß für die ganze Familie garantiert, sind vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet worden und versprechen ein einzigartiges Wandererlebnis in einem abwechslungsreichen Naturparadies.

ZUM BILD