Festival Europäische Kirchenmusik 2017

Thema "In Raum und Zeit"


Online-Bestellung
Über das Ticket-Symbol links unterhalb des gewünschten Veranstaltungstermins werden Sie direkt in unseren Online-Shop weitergeleitet. Zahlung: Kreditkarte (Visa/Mastercard) und Sofortüberweisung (über Onlinebanking).

Download

  Festivalprogramm 2017  (PDF-Datei, 3,98MB)

Festival Europäische Kirchenmusik

Juli
15
2017
Samstag, 15. Juli 2017, 20:00 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster
Bachchor Stuttgart & Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim

Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd
13. Juli bis 6. August 2017 | Thema: In Raum und Zeit

BACHCHOR STUTTGART, SÜDWESTDEUTSCHER KAMMERCHOR TÜBINGEN, SÜDWESTDEUTSCHES KAMMERORCHESTER PFORZHEIM

BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund einer schweren Erkrankung hat Wolfgang Rihm seinen Besuch beim Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd kurzfristig abgesagt. Er bedauert es sehr, am Samstag, 15. Juli, weder um 15 Uhr am Musikforum im Kulturzentrum Prediger noch um 20 Uhr am Konzert mit anschließender Preisverleihung im Heilig-Kreuz-Münster teilnehmen zu können. Beide Veranstaltungen finden wie angekündigt statt. Das Künstlergespräch um 18.30 Uhr im Kulturzentrum Prediger muss jedoch entfallen.

Verleihung des Preises der Europäischen Kirchenmusik 2017

Der Vorverkauf ist beendet. Restkarten gibt es ab 19 Uhr an der Abendkasse vor dem Westportal des Heilig-Kreuz-Münsters.

Samstag, 15. Juli 2017
20 Uhr, Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd

Eintritt: KAT. A
19-37 € | erm. 9,50-18,50 €


Programm:

Wolfgang Rihm (*1952)
„Memoria“ (1994/2004) für Alt, Knabenstimme, Chor und Orchester

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Kyrie d-Moll (KV 341) für Chor und Orchester

Wolfgang Rihm
Toccata, Fuge und Postludium für Orgel (1972/2012)

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ (BWV 51)

Wolfgang Rihm
„MAXIMUM EST UNUM“ (1996) für Alt, vier Soprane, zwei Chöre, Orgel und Orchester


Mitwirkende:

Susanna Martin, Sopran
Annette Markert, Alt
Solist der St. Michael-Chorknaben Schwäbisch Gmünd
Andreas Gräsle, Orgel
Südwestdeutscher Kammerchor Tübingen (Einstudierung: Peter Lorenz)
Bachchor Stuttgart
Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim
Leitung: KMD Jörg-Hannes Hahn


„Das Größte ist das absolut Eine“

Wolfgang Rihm, Star der Komponistenszene, schuf in jüngerer Zeit große, persönlich engagierte geistliche Werke. Im Programm finden Verse von Nelly Sachs ebenso emotionalen Ausdruck wie die gemeißelte Kraft des Orgelklangs und die raumgreifenden und gleichzeitig intimen Reflexionen über Gottes Wirken in der Zeit.

Jörg-Hannes Hahn präsentiert diesen Kosmos, zusammen mit einem empfindsamen Kyrie Mozarts und einer jubilierenden Bach-Kantate. Bewährte Ensembles und herausragende Solisten garantieren einen eindrucksvollen Festivalabend.

18.30-19.15 Uhr Prediger (Refektorium).
Künstlergespräch mit Prof. Wolfgang Rihm. Moderation Dr. Ewald Liska.

Im Anschluss an das Konzert überreicht Oberbürgermeister Richard Arnold dem Komponisten Wolfgang Rihm den Preis der Europäischen Kirchenmusik 2017.
Laudatio: Hans-Peter Jahn (SWR).

Heilig-Kreuz-Münster, Münsterplatz 1, 73525 Schwäbisch Gmünd
Parkempfehlung: Parkhaus Parler Markt, Traubengässle 6 (P2)

Veranstaltungsort:

Heilig-Kreuz-Münster
Münsterplatz 1
73525 Schwäbisch Gmünd

Veranstalter:

Stadtverwaltung Schwäbisch Gmünd
Festival Europäische Kirchenmusik
Waisenhausgasse 1-3
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: 07171 603-4116
Kulturbuero@schwaebisch-gmuend.de
www.schwaebisch-gmuend.de/56.php
Adressbucheintrag erstellen
 

Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.


Datenschutz