• Home
  • Pressedetails
Feuerwehrauto für Ungarn

Übergabe des Tanklöschfahrzeuges 16/25

Schwäbisch Gmünd (sv). Die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd reist von Donnerstag, 19. September, bis Montag, 23. September, mit einer Delegation nach Székesfehérvár zur Partnerfeuerwehr. Bei diesem Besuch wird die Feuerwehr Schwäbisch Gmünd das ausgemusterte Tanklöschfahrzeug 16/25 der Abteilung Bettringen an die Straile-Wache übergeben. Das Tanklöschfahrzeug soll die Feuerwehr in Ungarn ergänzen und die Kameraden bei der täglichen Ausübung ihrer Pflicht unterstützen. Die Kameraden in Ungarn werden in die Bedienung des Fahrzeugs von den Kameraden aus Schwäbisch Gmünd eingewiesen und geschult. Es ist für beide Feuerwehren immer wieder eine große Freude sich zu treffen, die Verbundenheit und Freundschaft zu festigen und sich über Einsatzerfahrungen auszutauschen.

Bildunterschrift von links: Feuerwehrkommandant Uwe Schubert, stellvertretender Feuerwehrkommandant Ralf Schamberger und der Erste Bürgermeister Dr. Joachim Bläse.

Zurück

ZUM BILD