• Home
  • Pressedetails

Busreise zur Gedenkstätte von Georg Elser

Schwäbisch Gmünd (sv). Die Veranstaltungsreihe Georg Elser der Offenen Jugendarbeit, der Inklusionsstelle, des Stadtjugendrings e.V. und der Jugendkulturinitiative JKI geht weiter. Die Ausstellungseröffnung war am 25. Oktober 2018 und ist noch bis Ende April 2019 im Amt für Familie und Soziales, erster Stock zu sehen und der Film „Elser-Er hätte die Welt verändert“ waren Auftakt der Veranstaltungsreihe zu Georg Elser. Am Sonntag, 13. Januar, wird die Georg Elser Gedenkstätte in Königsbronn besucht. Es gibt eine Führung durch die Gedenkstätte mit organisierter Hin– und Rückfahrt in Kleinbussen. Abfahrt ist am 13. Januar, 14 Uhr, an der Jugendmeile, Nepperbergstraße 7, Schwäbisch Gmünd, Rückkehr circa 17 Uhr. Anmeldung bei Michael Weiss per E-Mail: michael.weiss@schwaebisch-gmuend.de. Die Organisatoren freuen sich über eine rege Anmeldung.

Zurück

ZUM BILD