• Home
  • Pressedetails
Eingeschränkte Öffnungszeiten
Für die Bildrechte: Amt für Medien und Kommunikation

Samstags wieder geöffnet

Schwäbisch Gmünd (sv). Ab Samstag, 6. Juni, öffnet die Gmünder Stadtbibliothek wieder samstags, zunächst mit eingeschränkten Öffnungszeiten von 10 bis 13 Uhr. Damit soll möglichst vielen Kunden die Möglichkeit gegeben werden, die Stadtbibliothek zu besuchen und Medien zu entleihen. Dienstag bis Freitag ist die Gmünder Stadtbibliothek nach wie vor von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Um die verkürzten Öffnungszeiten etwas auszugleichen, können bereits entliehene Medien Montag bis Freitag zwischen 7 Uhr und 10 Uhr und Dienstag bis Freitag von 16 bis 18 Uhr an der neuen automatischen Außenrückgabe im Windfang der Bibliothek abgegeben werden. Wie das geht, erfahren Sie am Eingang der Bibliothek und auf der Homepage. Sobald die Testphase erfolgreich abgeschlossen ist, wird die automatische Außenrückgabe auch abends und am Wochenende zur Verfügung stehen.

Da analog zum Einzelhandel viele Vorschriften eingehalten werden müssen, kann die Stadtbibliothek bis auf weiteres leider nicht als Aufenthaltsort, Lernort oder Begegnungsstätte dienen. Es können sich maximal 40 Kunden gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten, was über die Ausgabe von Körben geregelt wird. Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren müssen während des gesamten Aufenthalts im Gebäude ihre mitgebrachten Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen tragen und das Abstandsgebot einhalten. Welche Einschränkungen und Regeln im Einzelnen gelten ist auf der Homepage unter https://www.schwaebisch-gmuend.de/stadtbibliothek.html nachzulesen.

Zurück

ZUM BILD